Was ist ein Goosefish?

Goosefish (Lophius americanus) sind Unterseitewohnung Fisch, der im Nordwestatlantik sind. Alias Anglerfish, Frosch und Monkfish, Goosefish fischend bekannt für ihren unersättlichen Appetit und werden alles essen, das ihre Weise kommt. Der Fisch ist zum Wachsen von mehr als vier Fuß (ungefähr 1.2 Meter) und zum Spitzen der Skalen bei 50 Pfund fähig (ungefähr 23 Kilogramm). Einen großen Mund und Brustflossen besitzend, die wie Handfeuerwaffen aussehen, bekannt Goosefish werden manchmal als “poor man’s lobsters† und für ihr Fleisch verfangen.

Hellbraun in der Farbe, hat ein Monkfish einen schmalen Körper mit einem flach gedrückten Kopf. Seine Kiefer enthalten einige lange, scharfe Zähne, die einwärts zeigen. Über seinem Körper kennzeichnet der Monkfish viele schlanken Dorne. Ein Dorn auf seinen Kopf ist beweglich und wird vor den creature’s mouth verschoben und zeichnet Opfer in die goosefish’s, mouth. Männer sind gewöhnlich viel kleiner als Frauen. Ein full-grown Mann erreicht gewöhnlich 35 Zoll (ungefähr 89 Zentimeter) lang während erwachsene Frauen 55 Zoll (ungefähr 140 Zentimeter) lang erreichen können.

Die Fische befinden sich an der Ostküste von Nordamerika, von den großartigen Bänken, Neufundland zum Kap Hatteras, North Carolina. Monkfish sind zum Leben in einer Vielzahl von Temperaturen fähig und können so tief gefunden werden wie 2.950 Fuß (ungefähr 899 Meter). Brustflossen erlauben den Geschöpfen, sich entlang Sediment zu bewegen. Erwachsene leben im Allgemeinen im Sand und im Schlamm an der Unterseite des Ozeans, in dem sie oben auf ihrem Opfer sich verstecken und schleichen können.

Opportunistische Zufuhren, erwachsener Goosefish essen mackarel, Heringe, Krebstiere, Mollusken und sogar anderen Goosefish. Erwachsene bekannt, um auf das Opfer einzuziehen, das als selbst größer ist - wie Seevögel - und auch zu versuchen, non-living Gegenstände, s-Hummerfallen zu essen. Diät der Larven umfaßt Zooplankton, und jugendliche Fische ziehen auf kleine Fische, Garnele und Kalmar ein. Großer Goosefish haben kaum alle mögliche Fleischfresser. Haifische und Schwertfische können prey auf kleinerem Monkfish.

Die Monkfishfischeier zwischen Februar und Oktober. Eine Frau kann so vieles wie eine Million Eier freigeben, die entlang die Oberfläche schwimmen und gegenwärtigen Mustern folgen. Larven können innerhalb drei Wochen ausbrüten.

Während die einzigen essbaren Teile der erwachsenen Fische das Endstück und die Leber sind, wird das Geschöpf häufig als Küche verfangen und gedient. Das Endstückfleisch des Monkfish ist mit Hummerendstückfleisch im Geschmack und in der Beschaffenheit vergleichbar. Der Fisch ist im Niacin, b-Vitamine und Kalium und Aufschläge als gute Quelle für Protein reich. Monkish können vorbereitet werden und gegessene unterschiedliche Arten einschließlich gedämpft worden, gebraten, gebraten und gebacken.