Was ist ein Guenon?

Guenon ist eine Klasse der mittelgrossen Affen mit langen Endstücken, in denen alle Mitglieder ihre Wurzeln zurück zu Afrika verfolgen können. Eine definierende körperliche Eigenschaft des guenon sind ihre großen Backebeutel, die sie benutzen, um Extranahrung zu speichern. Diese Backebeutel sind so groß, dass das guenon fast so viel in ihnen halten kann, wie es in seinem Magen kann.

Die Mehrheit einen guenons werden entweder oder gefährdetes wegen des Lebensraumverlustes bedroht. Der Primärlebensraum für die meisten guenons ist der Wald, da sie Blattesser und Baumbewohner sind. Nichtsdestoweniger haben guenons eine Diät, die geschwankt als andere Affen in den ähnlichen Wohnungen ist, da sie Samen, Früchte, Blätter, Reptilien und Insekte essen. Bei Gelegenheit speisen sie auch auf kleinen Säugetieren.

Guenons sind spielerische Affen, die genießen, mit anderen Affen zu sein, ob sie guenon oder Mitglieder einer anderen Sorten sind. Sie verständigen sich mit anderen Affen durch Gesichtsausdrücke und Gesten. Guenons kann ihre Endstücke oder Köpfe in den spezifischen Bewegungen auch verschieben, um andere Affen verbunden zu sein.

Seiend Sozialgeschöpfe, leben die meisten guenons in den großen Gruppen und reisen zusammen durch den Wald. Zusätzlich leben verschiedene Arten von guenon häufig zusammen. Auf diese Art helfen sich sie, für Nahrung herumzusuchen und sicher sich zu halten von den Fleischfressern.

Natürliche Fleischfresser des guenon schließen Leoparden, Schimpansen und Adler mit ein. Die größten Fleischfresser des guenon sind jedoch Menschen, da sie Wälder zerstören und Protokollierungsstraßen innerhalb des Lebensraums der guenons errichten. Menschen auch jagen illegal guenons für ihr Fleisch.

Das Wolf guenon ist eine Art guenon gefundener Süden des der Kongo-Flusses in Afrika. Dieses guenon zieht auf Insekte und Anlagen, sowie auf Nektar ein. Folglich sind Wolf guenons lebenswichtige Bestäuber in etwas Bereichen des Regenwaldes. Dieses guenon ist einfach zu kennzeichnen, da es ziemlich bunt ist, dennoch hat eine Lattenstirn mit einem schwarzen Streifen gerade über den Augen.

Eine andere Art guenon ist das L’Hoest guenon. L’Hoest guenons reisen zusammen in die Gruppen der großen Familie, die aus einem Mann und viele Frauen und ihre Junge bestehen. Obgleich der Mann verantwortlich ist, sind die Frauen gewöhnlich konkurrenzfähiger, wenn Gefahr die Gruppe schlägt. Diese Art von guenon im Allgemeinen ist nicht mit anderen guenons gesellig. Sie haben dunkelgrauen Pelz mit einem weißen Schellfisch des Pelzes unter ihren Kinnen.