Was ist ein Holdfast?

Ein Holdfast ist eine rootlike Struktur, die durch einige Anlagen und Algen benutzt wird, um zu den Substraten wie Felsen fest sich hinzuzufügen. Viele Leute verbinden holdfasts mit Meerespflanze, obgleich sie auf Land auch gefunden werden können; Efeu z.B. produziert holdfasts, die ihm helfen, Felsen und Backsteinmauern zu klettern. Wenn Sie überhaupt versucht haben, ein Stück Meerespflanze von einem Felsen zu ziehen, können Sie den Namen dieser Betriebsstruktur verstehen; Sie zerreißen gewöhnlich die Meerespflanze auseinander, bevor Sie lose den Holdfast zwingen.

Holdfasts Arbeit in den unterschiedlichen Arten, abhängig von der Anlage und der Funktion des Holdfast. Meerespflanzen z.B. benutzen ihre holdfasts, um an der richtigen Stelle im Ozean fest sich zu regeln. Der Holdfast kann wie ein Bündel Wurzeln aussehen, aber anders als Wurzeln, zieht der Holdfast keine Nährstoffe für die Elternteilalgen hoch. Efeu einerseits erfasst Nährstoffe mit dem Holdfast.

Meerespflanze holdfasts kommen in einige verschiedene Formen. Scheibenförmige holdfasts sehen wie Disketten aus, und sie bringen zum Substrat mit der Form eines natürlichen Klebers an, der durch die Meerespflanze erzeugt wird. Stolon und Greiferarten einerseits werden mit einem Bündel Strukturen gebildet, die haptera genannt werden, die wie die Finger aussehen, die das Substrat greifen. Diese Arten von holdfasts werden auch mit Kleber angebracht und garantieren, dass die Anlage nicht verdrängt werden kann.

Diese rootlike Anordnung stellt einen recht bemerkenswerten Anker her, und holdfasts sind häufig ein Thema des Interesses für Leute, die Sachen wie Kelpwälder studieren. Ein Kelpwald besteht einer sehr großen Ansammlung aus einzelnen Strängen des Kelps, befestigt am Meeresgrund mit ihren holdfasts. Kelpwälder sehen nicht nur wie Wälder auf trockenem Land, sie fungieren auch wie die Baumwälder aus, stellen Schutz zu anderen Tieren bereit und verursachen ein einzigartiges Mikroklima. Die flexiblen Wedel der Meerespflanze können mit Wasser sich bewegen, aber sie treiben nicht weg, dank ihren festen Griff auf dem Substrat.

Viele Luftanlagen verursachen auch holdfasts, um vorhandene Substrate zu nutzen. Leute, die solche Anlagen zu Hause anbauen, können ihnen Felsen anbieten, um an zu wachsen, damit ihre holdfasts etwas haben, zu an zu ergreifen. Solchen Anlagen müssen gewöhnlich gehalten werden misted mit Wasser und Nährstoffen, um zu garantieren, dass sie gesund bleiben, weil der Holdfast nicht Nährstoffe vom Substrat zieht, da die Anlage nicht den Felsen beschädigen möchte, wird sie an befestigt.