Was ist ein Hyrax?

Ein Hyrax ist ein Säugetier vom Auftrag Hyracoidea; es gibt einige Hyraxsorten, die in Afrika und in den Teilen von Asien gefunden werden. Diese kleinen Säugetiere sind ziemlich ungewöhnlich und zeigen einige Eigenschaften an, die mit früher Säugetier- Entwicklung verbunden sind, und sie scheinen, eine eindeutige Niederlassung der mammal Welt darzustellen, die möglicherweise einmal viel größer war. Obwohl ein Hyrax wie ein Nagetier auf den ersten Blick aussieht, sind diese Tiere wirklich zu den Elefanten und zu den Manatis am eng verwandtesten, und sie scheinen auch, mit den Ungulates zusammenzuhängen, obgleich der exakte Anschluss zwischen Hyraxes und Ungulates unklar ist.

Diese Tiere sind so unterscheidend, dass sie ihr besitzen sehr den Auftrag haben und die Tatsache erkennen, dass sie durchaus getrennt von anderer lebender mammal Sorte sind. Die meisten Hyraxes sind um die Größe eines kleinen Hundes, mit den sehr kompakten, muskulösen Körpern. Sie haben stämmige Beine, Endstücke und Ohren, und ihre Mäntel reichen von cremefarbenem bis zu Braun, manchmal mit Streifen, oder Punkte, abhängig von der Umwelt der Hyrax lebt innen.

Möglicherweise am bemerkenswertesten, hat der Hyrax kleine Hufe am Ende seiner Zehen, und jeder Huf wird mit feuchter, aufgefüllter Haut, die der Hyrax fast wie eine Saugschale benutzen kann, um zu klettern, steuernfelsen, Bäumen und einer Vielzahl anderer Gelände mit einer Kappe bedeckt. Einige Hyraxes werden so wohl dem Klettern diesem sie verbringen die meisten ihren Leben in den Bäumen angepasst, während andere es vorziehen, in den großen Kolonien von herum 50 Einzelpersonen aus den Grund zu leben.

Hyraxes ermangeln die exakteren Temperaturregelungsfähigkeiten, die mit den meisten Säugetieren verbunden sind, und infolgedessen werden sie, auf einander für Körperhitze zu beruhen, gezwungen und ein Sonnenbad zu nehmen, um warmes Wetter zu nutzen. Sie haben auch Mägen, die oberflächlich denen der Wiederkäuer ähneln, weil sie in Fächer für einfachere Verdauung ihrer vegetarischen Diät unterteilt werden, aber anders als Wiederkäuer, kauen Hyraxes nicht wiedergekäutes Futter.

Der Schwangerschaftzeitraum für den Hyrax kann bis acht Monate, abhängig von der Sorte sein, wenn bis vier junge in einer Sänfte getragen sind. Einige Biologen haben vorgeschlagen, dass der ziemlich lange Schwangerschaftzeitraum des Hyrax mit der Tatsache zusammenhängt, dass diese Tiere einmal ziemlich groß waren. Die versteinerten Überreste von Hyraxes die Größe der Elefanten sind entdeckt worden und diese Theorie gestützt. In Hyraxes können Conies, Shrewmice oder Felsendachse, abhängig von regionalem Jargon und dem Reflektieren des allgemeinen Durcheinanders über, welcher biologischen Kategorie auch genannt werden diese Tiere wirklich gehören.

unterstützen.