Was ist ein Kerzenfisch?

Der Kerzenfisch ist ein Fisch, der durch viele verschiedenen Namen geht. Er hat einen anderen Namen in fast jedem Land, in dem er verbraucht wird. In den Englisch sprechenden Ländern alleine, hat der Kerzenfisch acht verschiedene Namen.

In den Vereinigten Staaten gekennzeichnet Kerzenfisch als Butterfisch oder einfach Sable. Australier beziehen auch sich die auf Fische als Butterfisch. Im Vereinigten Königreich wird Kerzenfisch schwarzen Kabeljau, blauen Kabeljau, Goldmakrele, Kohlekabeljau und Candlefish genannt. In Canda wird Kerzenfisch Köhler genannt. Um die Angelegenheit weiter zu verwirren werden ein wenig, die Namen, die oben verzeichnet werden auch manchmal benutzt um sich auf andere Sorte Fische zu beziehen. Der Fisch wird auch in Japan und in Thailand gegessen, in dem selbstverständlich es andere Namen hat.

Um ziemlich spezifisch zu sein, ist Kerzenfisch eins von nur zwei Mitgliedern der Fischfamilie Anoplopomatidae. Außerdem ist es die einzige Sorte in der Anoplopoma Klasse. Sein voller lateinischer Name ist Anoplopoma fimbria.

Kerzenfische liegen im Allgemeinen in den schlammigen Seebetten im North Pacific. Sie werden an den Tiefen von 1000 bis 9000 ft gefunden (300 bis 2.700 m). Sie sind preying Fische, die, dass sie anderen verbrauchen, kleinere Fische bedeutet. Sie ziehen auf Hornhautflecke Pollock, Kapelan, Eulachon, sandlance, Hering, unter anderem ein. Sie bekannt auch, um auf Quallen und Kalmar einzuziehen.

Kerzenfische können so viele Namen haben, weil er sehr populär ist. Tatsächlich ist es eine Zartheit in vielen Ländern. Einer der Gründe, dass das Weiß, öliges Fleisch der Fische taxiert ist, ist, dass er einen süssen Geschmack und eine flockige Beschaffenheit hat. Wenn er gekocht wird, ist er der Beschaffenheit des Seebasses ziemlich ähnlich. Tatsächlich wird Kerzenfisch manchmal benutzt, um Seebaß zu ersetzen und umgekehrt.

Dieser Fisch, wenn er ohne zu viel Öl oder Butter vorbereitet wird, wird betrachtet, eine sehr gesunde Nahrung zu sein. Er enthält Omega 3 Fettsäuren, die betrachtet werden, zur Gesamtgesundheit sehr wertvoll zu sein und durch viele geglaubt werden, um die Symptome von peope mit den zirkulierenden und kardiovaskulären Problemen zu verbessern. Während Lachs, besonders wilde Lachse, im Allgemeinen für eine der besten Quellen von Omega 3 Fettsäuren gehalten wird, hat Kerzenfisch fast so viel. Außerdem sind sie gefunden worden, um im Quecksilber niedrig zu sein. Dieses ist eine wichtige Anmerkung da viele Leute, das Fische werden betroffen über die Niveaus des Quecksilbers verbrauchen, die sie verbrauchen können.

Die Kerzenfische können für eine unglaubliche Zeitmenge leben. Tatsächlich hat es einiges gegeben, das gefunden wird, um in 75 Jahren zu sein alt.