Was ist ein Klimaverbrechen?

Klimaverbrechen definiert im Allgemeinen als Verbrechen, das gegen die Umwelt begangen. Die meisten Vollzugsbehörden brechen Klimaverbrechen unten in zwei Kategorien: Verunreinigung und Drohungen zum bedrohte Art. Wachsendes Bewusstsein der Umweltfragen führte zu ein Durchgreifen auf Klimaverbrechen in vielen Nationen während des 20. Jahrhunderts, und Majors-Vollzugsbehörden nehmen Klimaverbrechen sehr ernst. Nicht nur schädigt es die Umwelt, aber es hat häufig eine Auswirkung auf die Wirtschaft und auf allgemeine Lebensqualität außerdem.

Wenn Klimaverbrechen begangen, ist es nicht im Allgemeinen aus einem Wunsch heraus, die Umwelt zu zerstören, obgleich es den Endeneffekt des Verursachens von Umweltschädigung hat. Im Falle der Verunreinigung kann Klimaverbrechen die Gestalt des Dumpings des giftigen Materials annehmen und Giftstoffe oder unbeabsichtigtes Durchsickern der Giftstoffe in die natürliche Umwelt richtig sichern nicht können, unter anderem. Resultierend aus der Freisetzung von Giftstoffen, beschmutzt Luft, Land oder Boden. In einigen Fällen kann Verunreinigung Tod oder ernsten Klimaschaden direkt verursachen, wie der Fall, wenn chemische Überläufe Gesundheitsprobleme in den kleinen Gemeinschaften verursachen oder weg Tierbevölkerungen töten. Die Auswirkung der Verunreinigung kann subtiler und langlebig auch sein, gesehen, wie mit dem chemischen DDT, das nicht immer Tiere völlig tötete, aber beitrug zur Abnahme vieler Tierbevölkerungen r-.

Verunreinigung reguliert fest in den meisten Nationen. Viele Länder haben Regierungsagenturen, die spezifisch in place sind, Verunreinigung zu kämpfen, indem sie helfen, Gesetze einzustellen und zu erzwingen. In den Vereinigten Staaten z.B. mit.einbezogen die Klima (EPA)Schutzorganisation in eine große Auswahl der VerunreinigungFightingkampagnen ghting, die Sachen wie die Lieferung des Bewilligungsgeldes, um oben verschmutzte Aufstellungsorte zu säubern und das Regulieren der Emissionen umfassen. Einiges internationales Abkommen wie das Kyoto-Protokoll auch gesetzt worden an der richtigen Stelle, um einen Anschlag zur globalen Verunreinigung zu versuchen und zu setzen.

Im Falle des bedrohte Art können Verbrecher Verbrechen begehen, direkt indem sie gefährdete Tiere schlachten, oder sie können Schaden ihrer Lebensräume, mit dem Ergebnis des Bevölkerungsdrucks verursachen, der diese Tiere in Gefahr einsetzt. Durch internationales Abkommen verfolgen die meisten Nationen streng Gemetzel und jede mögliche Art des Behandelns im bedrohte Art, ausgenommen im Falle zoologische Parks und züchtend Programme, die versuchen, diese Tiere zu speichern. Zum Lebensraum beschädigen ist ein Klimaverbrechen, das schwieriger, in einigen Fällen zu verfolgen und zu regulieren ist, da es häufig die kontroversen Interessen der Firmen und das fragliche bedrohte Art mit.einbezieht.

Kämpfendes Klimaverbrechen ist wichtig, weil es hilft, zu garantieren, dass es noch eine Umwelt gibt, damit zukünftige Generationen genießen. Einige Aktivisten argumentieren auch, dass Menschen für die Garantie verantwortlich sind, dass die Masse ein sicherer und gesunder Platz ist, damit Tiere und Anlagen leben, da alle Formen des Lebens zusammengeschalten.