Was ist ein KöniginTriggerfish?

Der Königin Triggerfish, Balistes vetula ist ein großes, konkurrenzfähiges Mitglied der Balistidaefamilie, die für seinen klaren Farbton und feindliches Temperament bekannt. Diese Sorte verteilt entlang Korallenriffe in dem Westatlantik von der Küste von Kanada nach Südbrasilien, sowie Teile des Ostatlantiks. Königin Triggerfish gelten als ein populäres gamefish von den Sportlern und sind einfach, für ein Aquarium unter korrekten Bedingungen innen zu interessieren.

Ein fälliger Königin Triggerfish erreicht eine maximale Länge von 24 Zoll (ungefähr 60 Zentimeter) und kann 12 Pfund (ungefähr 5.5 Kilogramm) soviel wie wiegen. Der Fisch genannt für ein Paar scharfe Dorne, die entlang seine Rückseite dieser Frühling heraus laufen, wenn sie mit Gefahr konfrontiert. Diese Sorte kann in einem Abstand durch die hellen blauen Linien gekennzeichnet werden, die seinen Kopf und Flossen umreißen. Der grüne und orange Farbton des Körpers des Fisches wird merklich heller, wenn der Fisch Jagd ist oder einen Fleischfresser beschmutzt.

Der Königin Triggerfish kann in den kleinen Schulen gefunden werden kundschaftend über Korallenriffen und Felsen aber es vorziehen, alleine zu schwimmen. Sie einziehen hauptsächlich nach Mollusken und anderen wirbellosen Tieren, einschließlich Kamm-Muscheln, Starfish, Seeigel, Garnele und kleine Kraken ne. Diese Fische begrenzen ihre Gegend auf Tiefen von 15 bis 100 Metern der Füße (ungefähr 5 bis 30).

Der auffallende Farbton dieses Riffwohnungfisches bildet es eine populäre Sorte unter Kollektoren der tropischen Fische. Wie die meisten Mitglieder des Balistidae, ist diese Sorte extrem robust, aber die konkurrenzfähige Beschaffenheit des Königin Triggerfish lässt es einen schwierigen Fisch mit anderen Fischen integrieren. Die ideale Umwelt für diesen Fisch ist ein Aquarium 500 Gallone (ungefähr 1900 Liter), das viel der Anlagen und der Felsen enthält, um innen zu verstecken, aber die Fische können ein Aquarium 125 Gallone (ungefähr 475 Liter) zulassen, wenn es wenige andere Fische gibt, zum mit zu konkurrieren. Dieser Fisch kann mit der vorsichtiger Fütterung und Wartung domestiziert werden, und einige Inhaber zähmen schließlich ihren Königin Triggerfish, um direkt aus ihrer Hand heraus einzuziehen.

Im wilden bildet der konkurrenzfähige Geist des Königin Triggerfish es ein populäres gamefish. Diese Sorte bekannt für das Setzen herauf einen heftigeren Kampf als die meisten Riffwohnungfische und ist schnell, einen Haken zu schlagen, der mit frischem Kalmar oder Garnele angelockt. Dem Fleisch dieses Fisches gilt als eine Zartheit, wenn es richtig vorbereitet, aber die Leber des Königin Triggerfish enthält ein Mittel, das zu den Menschen giftig ist.