Was ist ein Königsfisch?

Der Ausdruckkönigsfisch bezieht sich auf viele Sorten Fische, einschließlich riesigen Königsfisch, barcheek Königsfisch und weiße Quakfische. Diese Fische können im Aussehen drastisch sich unterscheiden und von den völlig verschiedenen Klassen kommen, aber sie werden noch allgemein Königsfisch genannt. Sie können im Wasser überall von Japan nach Australien auch gefunden werden und von 10 zu mehr als 200 Pfund wiegen (4.5 bis 90 Kilogramm). Etwas von Fallopfer dieser Fische zum Ausfischen; z.B. war die Gelbschwanzvielzahl durch japanische Fischenschiffe nah an Wasser um die Vereinigten Staaten und das Mexiko overfished. Im Allgemeinen jedoch sind keine dieser Fische in der sofortigen Gefahr des Gehens ausgestorben ab 2011.

Alias Riese trevally, riesiger Königsfisch sind verhältnismäßig groß, häufig wiegen mehr als 175 Pfund (85 Kilogramm) und wachsen bis 5.5 Fuß (1.7 m) lang. Dieser Fisch lebt im tropischen Wasser, also wird er allgemein für um Hawaii der Vereinigten Staaten und des nahen Australiens gefischt. Infolge von seiner beträchtlichen Größe hat er wenige zu keinen Fleischfressern in vielen seiner Lebensräume und bekannt, um Opfer von anderen Fleischfressern zu stehlen.

Barcheek Königsfisch sind erheblich kleiner als die riesige Vielzahl, wiegen bis zu ungefähr Dutzend Pfund (6 Kilogramm) und entwickeln zu nur 1.6 Fuß (0.5 m) lang. Dieser Fisch hat eine ein wenig ovale Form und, wie der Riese travally, hat Grau zu den silbrigen Skalen. Diese Fische sind auch tropische Wasserfische, und sie sind zu ziemlich fähig schnell sich bewegen, zum der kleineren Fische für Verbrauch gefangenzunehmen.

Der Gelbschwanzkönigsfisch, alias die Gelbschwanzamberfisch, ist ein grosser Fisch, der häufig für irgendeine Sorte Thunfisch verwechselt wird. Es sind Fleisch fressend und Zufuhr auf anderen Fischen sowie andere Ozeantiere. Diese Fische können in vielem Ozeanwasser gefunden werden, das Nordamerika, sowie Ozeanien umgibt. Es gibt gewisse Bedenken, dass die Gelbschwanzvielzahl bedrohte durch Ausfischen wird, aber sie z.Z. nicht auf einer bedrohte Artliste sind. Einige Leute theoretisieren, dass, weil sie sehr aktive Fütterung um ihre laichenden Zeiten sind, sie ziemlich leicht von den unternehmungslustigen Fischern beschmutzt werden.

Ein anderer Fleisch fressender Fisch, der häufig, als ein Königsfisch der weiße Quakfisch ist, der bekannt, um auf andere lebende Ozeantiere nicht nur einzuziehen, aber die Toten gekennzeichnet. Während die vorherrschende Farbe dieser Fische Weiß ist, sind ziemlich feste gelbe und schwarze Markierungen über ihren Oberseiten sowie ihre hinteren Flossen offensichtlich. Einige laienhafte Fischer finden diese Fische, um ärgerlich zu sein, weil sie nicht über Köder und häufig Bissen auf den Haken sehr picky sind, die für eine andere Sorte Fische bestimmt sind.