Was ist ein Kumpel-Lachs?

Lachse, der Klasse Oncorhynchus sein, ist ein silbriger blaugrüner Ozeanfisch, der purpurartig-schwarze vertikale Streifen während seiner Laichzeit erwirbt. Ein Schwarzes, horizontaler Streifen kann wenn anstatt erscheinen, der Fisch aktiv laicht oder ein Vor-dominierender Mann ist. Die Männer erkannt auch durch ihre extrem großen Zähne. Ihr durchschnittliches Gewicht ist zwischen 8 und 15 Pfund (3.63 und 6.8 Kilogramm), und sie können bis 3 Fuß (0.9 Meter) lang wachsen. Sie haben im Allgemeinen eine Lebensdauer von drei bis sechs Jahren. Kumpellachse haben eine Strecke der breiteren Verteilung als irgendeine andere pazifische Lachsart und verbreitet in den nordwestlichen Vereinigten Staaten, dem Nordkanada, dem Westrußland, dem Japan und dem Korea. Sie gekennzeichnet manchmal als Hund oder Keta Lachse und verkauft gewöhnlich unter dem Namen Silverbrite Lachse in den Speichern.

Der Lebenszyklus eines Kumpellachses anfängt in den Süßwasserströmen und -steuerbaren d, in denen erwachsene Frauen bis 4.000 Eier in den Nestern legen können, die redds genannt. Nach ungefähr vier Monaten ausbrüten die Eier en. Diese jungen Fische genannt alevins. Diesmal bleiben die alevins im redd, um Nährstoffe von ihren Eidotterbeuteln aufzusaugen. Ihre Diät besteht auch Insekten und aus kleinen Fischen.

Nach einem ungefähr Monat auftauchen die Lachse vom redd und benannt jetzt Fischrogen. Der Fischrogen liegen nicht im Süßwasser während einer langen Zeitspanne der Zeit, nachdem sie ausgebrütet, anders als andere Arten Lachse. Sie bilden den Salzwasser-Grenzgebieten ihre Weise schnell und schwimmen in den Schulen, um Fleischfresser zu vermeiden. Wenn die Lachse Erwachsenen stehen, besteht ihre Diät normalerweise anderen Fischen, Quallen und aus Kalmar. Nachdem ungefähr vier Jahre Leben im geöffneten Ozean, die Lachse zum Strom zurückgehen, in dem sie ausgebrütet, laichen und bald danach sterben.

Handels- geerntet Kumpellachse normalerweise von den Fischereien oder verfangen durch Antriebwandnetze. Sie sind die geernteten Fische in den Teilen von Alaska, und es gibt eine steigende Nachfrage nach ihnen in Europa und in Japan. Alaskische Kumpellachse benutzt weitgehend in der Nahrungsmitteldienstleistungsindustrie.

Ernährungsmäßig sind Kumpellachse in den Fettsäuren omega-3, im Protein und im Selen natürlich hoch. Sie sind auch im Natrium niedrig. Sie haben den niedrigsten Ölinhalt aller Lachsvielzahl und bilden sie Ideal für Leute, die einen Hellprobieren Fisch bevorzugen. Sie können gekauft werden frisches von einem Juli durch Oktober, oder gekauft werden eingefroren. Die Haut- und Fleischfarben können, abhängig von dem Alter des Fisches weit schwanken und wo es verfangen. Dem Fisch vorbereitet allgemein gegrillt lt, geraucht, gedämpft oder pochiert.