Was ist ein Lachs?

Lachse sind Mitglieder der Salmonidenfamilie der Fische, bemerkenswert durch ihr Latten - rosafarbenes Fleisch, das unter Menschen populär ist. Lachse sind die anadromous Fische und reproduzieren und brüten aus, im Süßwasser aber kommen das Meer als Erwachsene. Entsprechend Folklore gehen Lachse zu den gleichen Positionen Jahr für Jahr zu den Fischeiern zurück. Wie ihre Verwandten sind die Forelle, Lachs für Klimaänderungen sehr empfindlich und sind als Indikatorsorte häufig benutzt.

Im Westen haben Lachse häufig mit Landwirten für Wasserrechte, mit Dürre bedingt mit dem Ergebnis einer hohen Ablenkung des vorhandenen Wassers zur Landwirtschaft gerungen. Lachsnaturschützer argumentieren, dass der Fisch Lebensraum benötigt gerade während Menschen Nahrung benötigen, und versucht hat, die Lachse mit vorgeschriebener, fester Fischereiüberwachung des Wassers und der Einleitung der Lachse zur neuen Umwelt gewissermassen zu schützen. Lachse sind erfolgreich bewirtschaftet worden, und bewirtschaftete Lachse können eine bessere ökologische Alternative zu den wilden verfangenen Lachsen in einigen Fällen sein.

Lachse werden im Atlantik und in den Pazifischen Ozeanen, mit einem Rekordgewicht von 100 Pfund gefunden (45 Kilogramm), die für einen epischen atlantischen Lachs notiert werden. Pazifische Lachse neigen, in Durchschnitt kleiner zu sein, obgleich beide Arten weit sich auf dem Feld erstrecken, wenn sie das Meer erreichen. Lachse reisen auf und ab Strom mehrmals, zum Meer zu laichen, zurückzugehen und den Prozess während ihrer Lebenszeiten zu wiederholen. Sie sind ein Teil der menschlichen Diät jahrhundertelang gewesen und eine leistungsfähige Rolle in der Mythologie vieler westlichen Ureinwohnernationen spielen.

Lachse schauen ganz wie ihre Verwandten die Forelle, mit dunklen gesprenkelten oberen Körpern und sahnige unterere Körper, eine kleine fetthaltige Flosse zwischen dem Endstück und den Rückenflossen und einem ausgeprägten, vorgetragenen Mund. Anders als Forelle, haben Lachse 12 oder mehr Strahlen auf ihren analen Flossen und die dunklen oder schwarzen Münder häufig haben. Das Fleisch ist in Omega 3 Säuren reich, und taxiert durch viele Verbraucher, die sein mildes Aroma und reiches rosafarbenes Aroma bevorzugen. Infolgedessen kämpfen viele Lachse mit der Löschung wegen des Ausfischens, trotz des vorsichtigen Fischereimanagements.

Weil Lachse neigen, entlang den gleichen Fluss während ihrer Lebenszeit zu laufen, beziehen sich Biologen häufig Gruppen auf Lachse durch den Fluss, den sie und der Name der Sorte, wie der Fall im Sacramento-Fluss-Chinook, z.B. bewohnen. Es gibt fünf anerkannte Sorten Lachse: Chinook, Coho, Kumpel, Sockeye und Rosa. Alle werden Handels- gefischt, und am meisten werden als bedrohte Sorte wegen ihrer schrumpfend Lebensräume angesehen. Wilde Lachse verwendeten, um in hohem Grade, mit einer großen Auswahl der Vielzahl genetisch verschieden zu sein, die von sortierten Flüssen entlang den pazifischen und atlantischen Ozeanen auftaucht. Jedoch mit dem Druck der Handelsfischereien, schwindet die genetische Vielfalt der Lachse.

Es wird gehofft, dass erhöhte Regelung und Steuerung Lachsaktien zurückgewinnen lassen, und viele Zustände haben kräftige allgemeine Kampagnen gestartet, um Verbraucher über Lachse und die zugelassenen Rückwirkungen des Nehmens der falschen Art der Fische zu erziehen.