Was ist ein Langläufer?

Der Langläufer ist absolut vielleicht einer von am meisten missverstanden vom Insektkönigreich. Alias Langläufer Vati-lange Beine in den England-und Moskitofalken oder in den Moskitoessern in den US, sind nicht Spinnen, Moskitos oder Esser der Moskitos. Der wissenschaftliche Name des Langläufers ist Tipula, und er gehört dem Auftrag Diptera. Es gibt viele verschiedenen Sorten Langläufer, aber sie sind schwierig zu unterscheiden.

Der Langläufer gekennzeichnet durch seine sechs extrem lang, dünne Beine, die wie die Beine einer Vati-langen Beinspinne aussehen. Ihre Beine können die Länge ihres Körpers fast zweimal sein und sind sehr zerbrechlich. Vorsichtigste sogar kann behandeln die Trennung eines Beines ergeben. Dieses ist eine vorteilhafte Eigenschaft, da häufig Fallopfer zu vielen Tieren Langläufer. Ihre langen Beine, Flügel und Mundstück führen viele verursachenden Beobachter, zu glauben, dass sie riesige Moskitos sind.

Der Langläufer ist zum graulichen Braun tan, wächst bis zwei und halben Halbzoll (6.35 Zentimeter) und hat eine ungefähre Spannweite drei Zoll (7.62 Zentimeter). Sein ziemlich lästiger Körper und Beine bilden es eine langsame Fliege. Während Langläufer, sein kann eine Beeinträchtigung innerhalb eines Hauses, sie sind harmlos.

Langläufer neigen, auf bewaldeten Bereichen und den geöffneten Gebieten zu leben, aber sie können, einschließlich schneebedeckte Nordklimata und Wüstenländer fast überall leben. Damit ihre Eier zum auszubrüten und Larven wachsen in Erwachsene, fordern sie entweder das Wasser oder Feuchtigkeit und verfallen Material, in dem ihre Eier, abhängig von der Sorte legen. Langläuferlarven und -puppen können in den feuchten Grasscholle- oder Mischungstapel gefunden werden, oder unter der Zerlegung verlässt auf den Bänken von Flüssen, von Strömen, von Teichen oder von Seen.

Langläuferlarven und -puppen einziehen auf zerlegenmaterial, Gras und die Wurzeln vieler Anlagen er. Dieses bildet sie ein vorteilhaftes Insekt, da sie in den Zyklus von Aufspaltung unterstützen. Sobald sie im späten Winter oder im frühen Frühling auftauchen, da Erwachsene, nachdem sie in dem Winter, ihr Primärzweck gereift, Eier verbinden und legen soll.

Langläufer überleben nur ein paar Tage, nachdem es von ihrer Wasser- oder feuchten Baumschule aufgetaucht. Erwachsenes Langläufer essen nicht, insoweit Forscher bewusst sind. Dieses zerstreut den Mythus, dem sie Moskitos beißen oder essen.

Als Larven Langläufer Fallopfer, um, sowie Vögel und kleine Säugetiere zu fischen. Erwachsenes Langläufer sind auch eine Festlichkeit für Vögel und Säugetiere. In den meisten Fällen sind die Insekte vollständig vorteilhaft. Gelegentlich jedoch kann eine Überbevölkerung der Larven in einem Rasen oder in einer neuen Grasscholle Schaden des Gras- und Wurzelsystems verursachen, indem sie überfüttert. Während der Vogelbestand im Bereich das smorgasbord von fettem lieben kann, können saftige Larven, Ihr Exterminator oder Gesetzsorgfaltfachmann einige Ratschläge über, wie man haben Langläuferlarven unter Steuerung hält.