Was ist ein Löwe?

Der Löwe (Panthera Löwe) ist die zweitgrösste grosse Katze, die nur als der Tiger kleiner ist. Im wilden kann ein erwachsener Mann bis 500 lbs und Leben wiegen 10-14 Jahre. Der nordamerikanische Gebirgslöwe ist- eine vollständig unterschiedliche Sorte und nicht ein zutreffender Löwe.

Es gibt acht anerkannte Unterarten des Löwes, von denen zwei im wilden ausgestorben sind und von dem eine, das asiatische, gilt kritisch als gefährdet. No more als 350 Tiere dieser Vielzahl werden gedacht, um im wilden zu existieren. Die vier afrikanischen Sorten sind, mit Schätzungen ihrer Bevölkerung beträchtlich erfolgreicher, die zwischen 16.500 bis 47.000 Tieren sich erstreckt. Dennoch, während diese Zahlen groß scheinen, schlagen Experten vor, dass die Bevölkerung fast 50% in den letzten zwei Dekaden fallen gelassen hat und den internationalen Anschluss für Erhaltung der Natur und der Naturresourcen geführt, um die Sorte zu verzeichnen, wie anfällig für Löschung.

Löwen leben in zwei Arten soziale Gruppe: Resident- und nomadisch. In den Residentbevölkerungen leben Löwen in einem Stolz, welche einigen erwachsenen Frauen und aus ihren Jungen bestehen, und in ein oder zwei erwachsenen Männern. Nomadische Löwen neigen, in den Paaren alleine oder zu leben und reisen über einen viel breiteren Bereich ohne irgendeine bestimmte Hauptstrecke. Der männliche Löwe kann zwischen ein Resident- und nomadisches Leben schalten, aber weibliche Residentlöwen haben eine strenge Hierarchie, die im Allgemeinen eine Nomadefrau nicht in den Stolz zulässt.

Die Diät der erwachsenen Löwen wird völlig vom Fleisch gebildet. Da Frauen schneller und beweglicher als Männer sind, arbeiten Stolzlöwinnen zusammen, um für die gesamte Gruppe zu jagen. Der Mann teilt nie seine eigenen Tötungen, aber Löwinnen erlauben den Männern, die Zufuhr nach den Frauen zu verbinden und die Junge haben ihre Fülle gegessen.

Stolzfrauen synchronisieren ihre reproduktiven Zyklen, damit, wenn Junge geboren sind, alle Frauen sie ernähren und pflegen können. Cubs pflegen für sechs bis sieben Monate, bevor es absetzt. Experten schlagen vor, dass Konkurrenz für knappe Nahrung zu eine hohe JungSterbeziffer führt; im wilden sterben bis 80% von Jungen vor erreichender Reife. Ein anderer möglicher Grund für die hohe Sterbeziffer ist ein Resultat des züchtend Verhaltens des Löwes. Wenn ein neuer Mann einen Stolz übernimmt, tötet er alle Jungen und garantiert, dass die Frauen fruchtbar werden.

Der Löwe wird häufig “King des Jungle† und der Abbildungen vorstehend in viele Legenden benannt. In Griechenland den Nemean Löwe war zu kämpfen eine von Hercules’ Arbeiten, und nach seinem Tod wurde der Löwe in den Himmel als die Konstellation Löwe gesetzt. Ägypter beteten diese Konstellation an, weil sein jährlicher Aufstieg im Himmel mit dem jährlichen Steigen des Nils übereinstimmte. Ägyptische und griechische Mythologie erwähnen auch die Sphinx, einen Hälftelöwe, Hälfte-menschliches Monster sagte, in den Rätseln zu sprechen und klug und gefährlich zu sein.

Schon in 850 BCE sind Löwen in der Gefangenschaft gehalten worden. Alexander der Große wurde gesagt, mit zahmen Löwen als Geschenk dargestellt worden zu sein. In England gibt es Aufzeichnungen der Löwen halten im Tower von London Als Teil der Menagerien vom 13. Jahrhundert vorwärts. Während sie einmal in zementierten und schwer abgehaltenen Rahmen gehalten werden, werden moderne Einschließungen bedeutet, um einen natürlichen wilden Lebensraum nachzuahmen. Heute können Sie Löwen für selbst in fast jedem Zoo in der Welt sehen, da sie ein extrem populäres und faszinierendes Tier bleiben.