Was ist ein Lyre-Vogel?

Der Lyrevogel ist ein einzigartiger australischer Vogel, der für seine unterscheidenden nachahmenden Anrufe ein wenig berühmt ist. Das Ausdruck “lyre bird† bezieht wirklich sich zwei verschiedene avians, den großartigen Lyrebird und den auf des Alberts Lyrebird. Die extrem schüchternen Vögel werden selten in ihren natürlichen Lebensraum gesehen, obgleich sie reichlich in den Firmenzeichen für australische Geschäfte und auf dem Australier die 10-Cent-Münze erscheinen.

Der großartige Lyrebird wird in den bewaldeten Regionen von Victoria und von Südwales, in dem es scheint für, herum 15 Million Jahre gelebt zu haben, entsprechend versteinertem Beweis gefunden. Der des Alberts Lyrebird, eine seltenere Sorte, wird in einer kleinen Regenwaldregion von Queensland gefunden. Der Vogel wurde für Prinzen Albert, Ehemann der Königin Victorias genannt. Beide Vögel bevorzugen dichte Wälder, und sie können gefunden werden, indem sie ihren unterscheidenden Lieden folgen. In einigen Fällen können die einzigen Spuren der Lyrevögel ihre Töne und Schienen sein, da die schüchternen Vögel sich normalerweise von den Menschen verstecken.

Auf den ersten Blick ist das Aussehen eines Lyrevogels nicht schrecklich eindrucksvoll. sind Männer und Frauen um die Größe eines Fasans, mit braunem und rotem Gefieder. Der Mann hat jedoch ein astounding Endstück, das er in einer Umwerbunganzeige aufrichten kann. Wenn das Endstück völlig unfurled, umfaßt es die Rückseite des Mannes, fast wie ein Ventilator. Die unterscheidende Form des Endstücks ähnelt in der Tat stark einem Lyre, mit zwei großen Randfedern und einem Netz der kleineren Federn, die wie Schnüre aussehen.

Die Vögel sind ziemlich ungeschickte Flieger und gewöhnlich beschließen, von den Fleischfressern oder von den Drohungen zu laufen. Lyrevögel verkratzen in der Blattsänfte aus den Grund auf der Suche nach Maden, Wanzen, Regenwurmen und Samen, um zu essen, und die Frauen nisten nah an dem Boden und legen ein einzelnes Ei. Sie sind auch einzelne Eltern; der männliche Lyrevogel hat gewöhnlich einige Gehilfen und überlässt ihnen ihre eigenen Vorrichtungen, wenn er zum Anheben der Junge kommt.

Die Umwerbunganzeige des männlichen Lyrevogels ist durchaus unterscheidend und nach dem was man hört eher überraschend. Zuerst machen die männlichen Vögel einen Abschnitt von Waldfußboden frei und rotten einen kleinen Damm aus, um als ein Stadium aufzutreten. Dann lockern die Männer heraus ihre Endstücke auf und fangen an zu singen. Die Vögel sind die erstaunlichen Nachahmer, die zu die Anrufe einiger Vogelsorten tadellos nachahmen fähig sind. Sie können human-made Töne wie Autowarnungen, Flöten, Kamerablendenverschlüsse und die Kettensägen auch reproduzieren und die Töne in eine Leistung spinnen, die eine Stunde oder mehr dauern kann.