Was ist ein MUTEX?

Ein Gegenstand des gegenseitigen Ausschlusses oder MUTEX, ist ein Gegenstand, der für Gebrauch in den Computerprogrammen verursacht. Die wesentliche Funktion von MUTEX ist, es möglich zu machen, damit ein mehrfaches Programmgewinde ein einzelnes Hilfsmittel gebraucht. Im Allgemeinen ist die Funktionalität der Gegenstände des gegenseitigen Ausschlusses, diesen Gebrauch von einem einzelnen Hilfsmittel zu erlauben, indem sie eine Umwelt verursacht, in der der Zugang zum Hilfsmittel fortwährend hin und her zwischen die verschiedenen Aspekte des Programms geführt.

Der Prozess des Aktivierens und der Schaffung eines MUTEX stattfindet und, wenn die Computerprogrammanwendung geöffnet. Im Wesentlichen verursacht das Programm das MUTEX und bezieht es auf einem spezifischen Hilfsmittel, das für die leistungsfähige Funktion des geöffneten Programms erforderlich ist. Da die Betriebsmittel weiter benannt, zuordnet das Betriebssystem einen einzigartigen Namen dem MUTEX und verwendet ihn, um den Prozess für zu kennzeichnen, solange das Programm geöffnet bleibt.

Sobald das MUTEX für den Lernabschnitt aktiviert und genannt, kann jedes mögliches andere Gewinde des Programms, das dieses Hilfsmittel erfordert, Zugang haben, obwohl das Hilfsmittel bereits im aktiven Gebrauch durch ein anderes Gewinde ist. Indem sie eine Notwendigkeit am Hilfsmittel anzeigt, anfängt die MUTEX Funktion, Zugang des Hilfsmittels zwischen den Gewinden hin und her abzuwechseln. Zum Endbenutzer ist dieser Prozess transparent. Für alle praktischen Absichten und Zwecke scheint es, dass zwei Benutzer oder zwei Gewinde uns vom gleichen Hilfsmittel gleichzeitig bilden.

Während die Geschwindigkeit der Übertragung des Zugangs so schnell ist, dass sie nicht zum Endbenutzer sogar wahrnehmbar ist, sollte es gemerkt werden, dass, wann immer ein Hilfsmittel gebräuchlich ist, es effektiv zum einem Gewinde in der Reihenfolge verriegelt. Ein anderes Gewinde, das den Gebrauch von dem Hilfsmittel erfordert, herausgibt einen Antrag ittel, der in eine Warteschlange einsteigt und dort bleibt, bis das erste Gewinde den aktiven Gebrauch beendet. An diesem Punkt freigesetzt das Hilfsmittel und die MUTEX Funktion erlaubt das folgende Gewinde im Warteschlange Activezugang. Wenn ein drittes Gewinde aktiv ist und das Hilfsmittel benötigt, zeichnet MUTEX auch dieses Gewinde in die Warteschlange und bewilligt Zugang auf einer drehenden Basis.

p>Die Cygnets bedeckt mit einem grauen flaumigen Material, wenn sie geboren sind, und der Aufenthalt, den diese Weise bis sie reifen. Ihre Rechnungen und Beine sind eine dunkelgraue Farbe. Nach ungefähr vier Monaten anfangen die meisten Cygnets n, zu fliegen, und nach ungefähr sechs Monaten, lassen sie schließlich das Nest.

Blicke eines erwachsene stummen Schwans sehr unterschiedlich als ein Hatchling. Für eine Sache sind wachsen sie viel größer und manchmal lang bis 6 Fuß (183 Zentimeter). Häufig können diese Schwäne wie f4feet (122 Zentimeter) so hoch sein hoch, mit einer Spannweite, die bis 94 Zoll (240 Zentimeter) erreichen kann. Die Männer der Sorte sind gewöhnlich wenig größeren als die Frauen und können bei 25 Pfund (10.5 Kilogramm) wiegen.

Während sie aufwächst, wendet ein erwachsener stummer Schwan von einem hellgrauen an Weiß. Sein Schnabel dreht von dunkelgrauem zu einer hellen Orange, außer einem schwarzen Drehknopf an der Unterseite, direkt vor seiner Stirn. Wie mit den meisten Schwänen, bekannt der stumme Schwan für seinen langen, würdevollen Ansatz, der in eine „s-“ Form gekurvt, besonders beim Schwimmen.

Der stumme Schwan ist ursprünglich zu vielen Teilen von Asien und von Europa gebürtig. In den Jahren geworden er in anderen Teilen der Welt, einschließlich die Vereinigten Staaten eingebürgert, nachdem er zu den dekorativen Zwecken eingeführt. In einigen Teilen der Vereinigten Staaten, betrachtet dieser Schwan, eine Invasionssorte, meistens wegen seiner aggressiven Haltung bei der Verteidigung sie zu sein Nest und Junge.