Was ist ein MinutePin?

Der MinutePin ist ein MiniPinscher und ist eine Spielzeugbrut des Hundes. MiniPinschers sind nicht einfach eine kleinere Version des DobermannPinscher, aber sind eine unterschiedliche Brut. Seit MinutePin mögen die Blicke so sehr eine kleine Replik des DobermannPinscher, ist es überraschend, dass sie wirklich vor den grösseren Hunden gezüchtet wurden und von den Überfahrthunden wie Terriern und italienischen Windhunden entwickelt wurden. Der MinutePin wurde zuerst in Deutschland im siebzehnten Jahrhundert entwickelt, um Ratten in den Ställen zu jagen.

Der MinutePin bekannt für Sein ein sehr neugieriger und aktiver kleiner Hund. Sie sind auch schnell und bekannt, um aus geöffneten Türen heraus zu stürzen und über Zäune ziemlich leicht zu springen, also ist ein sicheres Yard ein Muss für diese Hunde. Minimale Stifte können Kämpfe mit grösseren Hunden auch auswählen, da sie häufig tapfer sind. Sie werden gesagt, um gute Wohnungshunde zu bilden aber müssen für Übung täglich gegangen werden.

Im Allgemeinen gelten minimale Stifte als eine gesunde Brut, aber sie sind für einige Augenkrankheiten wie progressive Netzhautatrophie anfällig, (PRA) die zu Blindheit führt. PRA ist ein übernommener Zustand, der auch bekannt ist, um Bruten wie das australische Heeler zu beeinflussen. Der MinutePin ist gegen kalte Temperaturen empfindlilch und ist die Art des Hundes, der gut mit einer Strickjacke auf Winterwegen tut.

Der Mantel des Minutepins ist ziemlich einfach, sich für zu interessieren. Das regelmäßige Baden wird nicht normalerweise für diese Brut geraten, während zu viel Baden zur Haut trocknen kann. Die Mantelfarbe ist häufig rot, aber Schwarzes und Tan, sowie Schokolade, minimale Stifte sind vorhanden. Anders als den DobermannPinscher gilt den MinutePin nicht normalerweise als eine gute Brut für Familien mit jungen Kindern, aber kann mit älteren Kindern gut tun. Minimale Stifte werden gesagt, um einen Verstand von ihren Selbst zu haben und korrektes Gehorsamtraining ist normalerweise notwendig.