Was ist ein Moonfish?

Moonfish ist der Name für eine Vielzahl der Fische, aber wird regional, damit Leute vom Moonfish sprechen können an den entgegengesetzten Absichten, ohne es zu verwirklichen, jedes auf einen anderen Fisch beziehend verwendet. Die Klasse- und Sortenamen zu addieren kann nützlich unter diesen Umständen sein.

Ein Fische benannter Moonfish ist das opah (der Lampris königlich), ein dieser Handelsfisch lebt unter den hawaiischen Inseln. Opah werden häufig mit Thunfischen und Knochenhecht eher als in den Schulen ihrer eigenen Art gefunden. Sie haben ein Silber-graues, gesprenkelter oberer Körper und einen roten Bauch, mit roten Flossen und Endstück. Sie werden eher wie ein Pentagon geformt und wiegen zwischen 60 und 200 Pfund (27.2 bis 90.7 Kilogramm). Opah werden als frische Fische, hauptsächlich für Gaststättegebrauch im Sashimi und im Braten verkauft.

Ein anderer Moonfish - manchmal buchstabiert wie ein geöffnetes Mittel, ein Mondfische Branchiostegus wardi) - alias Ward’s Horsehead oder Fliese-Fisch, die im Pazifischen Ozean vor der Küste von New South Wales und von Queensland, Australien gefunden wird. Es ist ein langes, ein dünn, Fisch mit einem rötlichen silbernen Körper und eine stumpfe Schnauze und wächst bis 17.7 Zoll (45 cm) in der Länge. Es wird gegessen, aber wird nicht in hohem Grade als Nahrungsmittelfisch veranschlagen.

Ein dritter Fisch, der als Moonfish bekannt ist (Mene maculata) wird in der Indo-Pazifischen Region, östlich Afrikas, das Südchina-Meer, Süden von Japan und Norden und Nordosten von Australien gefunden. Auch angerufener Toothed Soapy oder Pony-Fische, hat er eine Form ein wenig wie das Opah, aber entwickelt nur sich eine zu Länge von ungefähr 11.8 Zoll (30 cm). Es ist ein Handelsfisch und bekannt als danggit in den Philippinen, in denen es populär ist. Es wird auch in gefrorenen Teilen in China verkauft.

Das so genannte “Atlantic Moonfish† (Selene setapinnis) hat eine squarish Form und wird im Wasser von Brasilien gefunden. Es kann bis 23.6 innen wachsen (60 cm) und wiegt bis zu ungefähr 10 Pfund (4.6 Kilogramm). Es ist auch ein Handelsfisch und verkauft in gefrorenen Teilen.

Andere Fische, die als Moonfish gekennzeichnet sind, schließen Vomer setapinnis, sowie eine ausgestorbene Gruppe Fische vom Jurazeitraum von der Klasse Dapedium und Fische anders als die mit ein, die oben von den Klassen Bathyaethiops, Brosme, Chaetodipterus, Lampris, Mola, Monodactylus, Pomoxis, Selene und Trachinotus erwähnt werden.

diese Fische sind ähnlich im Aussehen und in der Übereinstimmung Eiern der Frösche. Mooneye Fische legen gewöhnlich ihre Eier über Felsen von März bis Mai. Das Laichen tritt im Früjahr auf. Ein einzelner weiblicher Fisch kann erwartet werden, 10.000 bis 20.000 Eier zu legen.