Was ist ein Necronym?

Ein necronym ist der Name von jemand, das gestorben, und in vielen Kulturen, verlängert die Idee des necronym auch auf Hinweise auf den Toten. Die komplizierten Rituale und der Glaube, der die Idee des Todes umgeben und manchmal Resultat in intrigierenTabus über necronyms in etwas Kulturen sterben, und solche Tabus manchmal frustrieren oder verwirren Reisende. Während fast jeden möglichen Namen technisch gelten könnte als ein necronym, angesichts der Tatsache, dass Namen neigen, in der Natur zyklisch zu sein, verwenden die meisten Leute den Ausdruck spezifisch, um auf den Namen von jemand zu beziehen, das vor kurzem gestorben.

In etwas Traditionen ist er allgemein, die wiederverwendeten necronyms zu sehen. Z.B. in einigen europäischen Nationen, wenn ein Kind Junge stirbt, kann dem folgenden Kind sein oder Name, manchmal mehrfache Zeiten historisch gegeben werden, als Tod in der Kindheit sehr allgemein war. In anderen Kulturen einem Baby gegeben der Name von jemand, das gestorben vor kurzem, als Weise des Ehrens der Person, die tot ist. Im Allgemeinen, können necronyms durch mehrfache Erzeugungen unten geführt werden; in den Vereinigten Staaten z.B. können Kindern die Namen ihrer Großeltern, manchmal als mittlere Namen gegeben werden.

Necronym Tabus, die den Gebrauch von den Namen der Toten verbieten, sind auch Common in einigen Regionen der Welt, besonders in Südostasien und in Ozeanien. In diesen Kulturen können Leute den Namen möglicherweise nicht von einer toten Person während eines Satzzeitabschnitts sprechen, und sie können möglicherweise nicht dürfen, die Toten entweder, ausgenommen durch Codewörter zu beziehen oder erschwerte Circumlocutions. Das Sprechen des Namens der Toten kann als Unglück für eine breite Anzahl von Gründen in diesen Kulturen angesehen werden.

Das Sprechen der Namen der Toten angesehen worden als leistungsfähige Tat in vielen Kulturen und an den verschiedenen Zeiträumen in der Geschichte n. In den Kulturen, in denen ein necronym Tabu noch anwesend ist, kann eine leistungsfähige Mythologie Tod und das Sterben umgeben, und Leute können andere Rituale durchführen, um zu garantieren, dass die toten vorbei glatt kreuzen, und hinunter, Unglück zu holen zu vermeiden. In diesen Kulturen die Idee der Benennung eines Kindes, nachdem das vor kurzem tote als widrig oder in hohem Grade Offensive angesehen werden kann, eher als eine Markierung der Ehre.

Der Gebrauch von necronyms verursacht einige interessante Probleme für Genealogists und Historiker, besonders im Westen, in dem Kinder nach toten Geschwister genannt werden können. Es kann hart sein, herauszufinden, die Geschwister unter Diskussion sind, oder Geburtsdaten und Tod für Leute mit identischen Namen zu bestätigen.

s Kreditmittel mit dem Geld, das von den privaten kreditgebenden Stellen kommt. Das CRSP ist gerade eins der vielen ecovillages, die um die Welt auftauchen. Wenn sie prüfen können, dass diese Art des Lebensstils langfristig arbeiten kann, dann kann das ecovillage der Standard anstelle von einem Ideal werden.