Was ist ein Nudibranch?

Ein nudibranch ist ein Marinegastropode im Unterordnung Nudibranchia. Es gibt über 3.000 einzigartigen nudibranch Sorten, wenn zahlreich mehr jedes Jahr gekennzeichnet bildet nudibranchs unter dem verschiedensten der Marineorganismen. Sie sind auch extrem weit verbreitet; nudibranchs können in den seichten Küstengewässern auf der ganzen Erde, ausgenommen in extrem kalte Regionen gefunden werden.

Diese Tiere gekennzeichnet manchmal als “sea Metallklumpen, †, aber dieses ist nicht ein sehr exakter Ausdruck. Wie andere Metallklumpen sind nudibranchs shell-less Mollusken, aber es gibt andere Metallklumpen im Meer, sozusagen zahlreich. Tatsächlich könnte eine große Auswahl der Tiere gelten als Seemetallklumpen, und die meisten der wissenschaftlichen Gemeinschaft vermeidet den Gebrauch von diesem Ausdruck, da es so generisch geworden, dass es im Wesentlichen bedeutungslos ist. “Nudibranch† ist viel beschreibender.

Nudibranchs haben einige interessante Merkmale. Nudibranchs kommen in eine große Auswahl von Farben, vom heißen Rosa und vom Gelb zu zebra-gestreiftem, und sie sind ins Auge fallende Einwohner von shallows und Gezeiten vereinigen infolgedessen. Nudibranchs entwickeln auch Ergebnisse von ihren Körpern, die Art wie weiche Dorne sind, und sie sind zur Speicherung des Giftes, der stechenden Zellen und der Giftstoffe von ihrem Opfer in diesen Ergebnissen fähig, damit, wenn sie gebissen oder in Angriff genommen, sie bekämpfen können.

Die Fähigkeit abzusondern und schädlichen Bestandteile der Wiederverwendung die möglicherweise ihres Opfers bildet das nudibranch ziemlich einzigartig. Die meisten Tiere sterben oder werden extrem krank, wenn sie eine große Vielfalt der giftigen Geschöpfe verbrauchten, dennoch entwickelt nudibranchs, um mit ihren Durchschlägen nicht nur zu rollen, aber sie aktiv wiederzuverwenden.

Im Latein übersetzt “nudibranch† zu “naked Kiemen, das †, welches die Tatsache bezieht, dass diese Gastropoden durch ihre Haut atmen, eher als durch fachkundige Kiemen. Sie haben auch sehr einfache Nervensysteme und verdauungsfördernde Flächen, wie andere Mollusken und sie sind die simultanen Hermaphrodites und gleichzeitig besitzen Geschlechtseigenschaften beider Geschlechter. Die meisten nudibranchs es vorziehen en, Partner eher als die Selbstbefruchtung auszusuchen und legen Kupplungen der befruchteten Eier in den Bereichen, in denen die Junge zerstreut, nachdem man ausgebrütet.

Einige Aquarien, die auf Marinetiere konzentrieren, haben nudibranchs auf Anzeige, weil viele Leute von diesen hell-farbigen Seegeschöpfen intrigiert. Sie können entlang viele Küstenlinien der Welt auch in situ gesehen werden, und dank die Tatsache, dass sie die shallows bewohnen, keine spezielle Ausrüstung angefordert t. Wenn sollte das Tidepooling, um nudibranchs und andere interessante Geschöpfe, Leute zu suchen erinnern, ein Auge auf dem Ozean zu halten, da Turnschuhwellen eine bedeutende Gefahr zu unwary aufwerfen können.