Was ist ein Numbat?

Das numbat, Myrmecobius fasciatus ist ein australisches Beuteltier. Zwar benannte ursprünglich den mit einem Band versehenen Anteater, der Ausdruck außer Gebrauch gekommen, da es ein wenig ungenau ist. Numbats verzeichnet, wie anfällig für Löschung durch den internationalen Anschluss für die Erhaltung der Natur (IUCN), meistens wegen des Lebensraumverlustes und eines Überflußes an den Fleischfressern.

Volle gewachsene numbats sind, nur 7.8 bis 11.8 Zoll (20 bis 30 cm) lang ziemlich klein. Sie wiegen sehr wenig, normalerweise zwischen 1 und 2 Pfund (450 bis 900 Gramm). Sie schwanken in Farbe von Grauem zu Rötlich braunem, und sind durch a zebra-wie horizontales Streifenmuster über ihren Rückseiten identifizierbar.

Numbats haben eine züchtend Jahreszeit zwischen Dezember und Januar jedes Jahr. Schwangerschaft dauert nur 14 Tage, und die meisten numbats entbinden zu zwischen vier und sechs Jungen. Die Mutter trägt die Babys mit ihr für ungefähr sechs Monate, lässt sie in verborgenen Bauten um Juli und gelegentlich zurückgeht lässt, um sie zu pflegen. Nach erreichender Reife ist das numbat ein alleines Geschöpf und verbindet andere seiner Sorten nur für den Anschluss, purposes.

Trotz ihrer Anfangsklassifikation als Anteaters, bevorzugt das numbat eine Diät aus Termiten fast ausschließlich bestehend. Numbats sind täglich, restlich aufwachen während des Tages, als Termiten aktiv sind. Trotz der leistungsfähigen Greifer für seine Größe, ist das numbat nicht genug stark, die Wände der Termitedämme zu brechen und also muss warten, bis die Termiten auftauchen. Da Stunden der Termitetätigkeit während der Jahreszeit ändert, ändert das numbat seine Stunden zum Gleichen. Ein erwachsenes numbat kann 20.000 Termiten pro Tag verbrauchen.

Kleine Bauten des Numbats Baus, häufig in den hohlen Maschinenbordbüchern oder in den Bäumen. Sie zeichnen ihre Häuser mit weichem Betriebsmaterial, hauptsächlich -gras und -blumen. Diese Bauten sind im Allgemeinen 3.3 bis 6.6 ft. (1 bis 2 m) und enthalten einen Raum für das Schlafen. Diese Bauten sind sichere Rückzüge für numbats nachts und können als Schutz von den Fleischfressern auch verwendet werden.

Numbats verzeichnet als verletzbare Sorte aus einigen eindeutigen Gründen. Der Lebensraum der Gewürze verlängert in südwestlichem Australien. Sie besetzten einmal eine beträchtlich größere Hauptstrecke, aber die Verbreitung der menschlichen Landwirtschaft zerstörte viel ihrer Nordlebensräume. Verheerende Feuer sind in dem Lebensraum allgemein und leider verursachen Schaden dieses und vieler anderen Sorten.

Die größte Gefahr zu den numbats ist die starke Verbreitung der nicht eingeborenen Jagdsorte, wie Hauskatzen und Füchse. Bevor europäische Siedleren auf dem Kontinent ankamen, hatte Australien wenige Geschöpfe, die überlebten, indem sie kleine Nagetier- und Beuteltiertiere jagten. Der Import der Füchse für die Jagd und der Katzen für Haustiere getan ungeheuren und vielleicht irreversiblen Schaden vieler gebürtigen Sorten, einschließlich das numbat.

Heute existieren numbats im wilden nur in einem kleinen Bereich von Australien. Wegen der zunehmenrarität der Tiere, hergestellt der Perth-Zoo und die australische Abteilung von Umwelt und von Erhaltung ein züchtend Programm zum repopulate die Sorte d. Der Perth-Zoo ausarbeitet ein Annahme-ein-numbat Programm me, das Erträge verwendet, um die züchtend Programm- und Lebensraumwiederherstellung für die Tiere zu finanzieren.