Was ist ein Pottwal?

Der Pottwal, Physter catadon ist der größte gezahnte Wal und das größte Fleisch fressende Tier, die lebendig sind. Sie leben in jedem Ozean in der Welt und werden geglaubt, um länger zu leben als 50 Jahre. Wegen ihrer Fleisch fressenden Diät ist dieser Wal häufig als literarische Schufte, einschließlich das schändliche Opfer des Kapitäns Ahab’s in Moby Dick und das Erschrecken verleumdet worden und Monstro in Pinocchio Marionette-gegessen. Trotz dieses Furcht erregenden Renommees gibt es wenige Aufnahmen von Angriffen auf Menschen oder Schiffen, obgleich ihre Furcht erregenden Kämpfe mit riesigem Kalmar durch einiges geglaubt werden, um titanisches Zusammentreffen zu sein.

Pottwale reproduzieren selten, wenn die erwachsenen Frauen Geburt alle vier bis sechs Jahre geben, in Durchschnitt. Ein Kalb ist zwischen 11-16 ft (3.4-4.9 m) in der Länge und wiegt ungefähr eine Tonne (907 Kilogramm.) Kälber pflegen normalerweise für zwei Jahre und bleiben mit Hülsen der erwachsenen Frauen und anderen Kälbern bis erreichende Reife. Erwachsene Männer neigen, alleine zu reisen und wirken auf die matriarchal Hülsen nur zu züchtend Zwecken ein.

Erwachsene Männer entwickeln gewöhnlich sich sind 50-60 Fuß lang und wiegen ungefähr 35-45 Tonnen, obgleich einige Exemplare viel größer gewesen sind. Anders als die meiste andere Walsorte in der Frauen ähnlich sortiert oder sogar größer sind, sind erwachsene Frauen beträchtlich kleiner als Männer. Die typische erwachsene Frau ist zwischen 30 und 6 Fuß lang und wiegt normalerweise no more als 14 Tonnen. Färbung zwischen Geschlechtern ist ähnlich, wenn die Geschlechter einen dunkelgrauen oder grau-braunen rückseitigen und hellgrauen Bauch haben.

Die charakteristischste Eigenschaft eines Pottwals ist sein gigantischer Kopf, der eine flüssige, wächserne Substanz enthält, die Spermazet genannt wird. Das Spermazet hilft dem Wal in seinem unglaublich tiefen Tauchen, indem es hilft, beibehalten Körperdruck und speichern Sauerstoff. Es kann dem Wal auch helfen, Nahrung zu finden und Hindernisse durch Echolocation zu entdecken.

Leider für die Wale, ist das Spermazet auch durch Whalers als Öl und Schmiermittel taxiert und führt zu drei Jahrhunderte Handelsgemetzel der Wale. Experten schlagen vor, dass, trotz eines internationalen Walfang-Kommissionsverbots auf Jagden 1986, die Bevölkerung langsam ist zurückzugewinnen. Einige neue Bevölkerungsschätzungen schlagen eine weltweite Bevölkerung von 360.000 Tieren, unten von einer Vorwalfang Schätzung von 1.1 Million vor.

Trotz des berühmten Ausweichens des riesigen Kalmars Architeuthis, werden sie geglaubt, um irgendein Teil der Diät des Wals zu bilden. Mageninhalt der Walkarkassen enthält häufig schwer verdauliche Kalmarschnäbel, und Hautproben zeigen häufig das Schrammen von den Kalmarsaugern. Obgleich ein Kampf zwischen Kalmar und Wal nie offiziell notiert worden ist, haben Experten verschiedene Theorien hinsichtlich, wie ein Pottwal den 50 ft langen Kalmar tötet und isst. Einige schlagen vor, dass, da die entdeckten Kalmarreste keine Bissenmarkierungen zeigen, der Wal oben auf seinem Opfer sorgfältig schleichen kann. Andere bevorzugen die Idee, dass der Wal den großen Raum seines Kopfes benutzen kann, um eine Schallwelle zu produzieren und den Kalmar betäuben.

Trotz dieser Theorien kann Erfindung nicht scheinen, seine heftige Abbildung des Pottwals loszulassen. Zwei Aufzeichnungen existieren von den Pottwalen, die Schiffe im 19. Jahrhundert in Angriff nehmen, obgleich einige Konten vorschlagen, dass die Wale verwundet fungierend waren und in der Selbstverteidigung. Noch erscheint die Idee eines zutreffenden Fleisch fressenden Wals während der Literatur und des Filmes.

In Moby Dick, ist der weiße Wal am Ausweichenangriff nicht nur bemerkenswert geschickt, aber kann als echtes Übel auch gedeutet werden. Anders als die Buchversion, in der einer der Antagonisten ein blutrünstiger Haifisch ist, wirft der geliebte Disney-Film von Pinocchio einen Pottwal als das schlechte Monstro. Dieser Wal, der scheint, Drache-wie Eigenschaften zu haben, während er Rauch schnaubt, ist auf nichts mehr als versessen, eine entzückende Marionette von einem glücklichen Leben halten.

Obgleich häufig verleumdet in der Erfindung, hat der Pottwal viele Ventilatoren. Einige aufpassende Anhänger des Wals halten den Pottwal für ein Hauptanvisieren, und Erhaltungsbemühungen, die Sorte zu schützen haben sich der letzten Dekaden erhöht. Wie alle Wale ist die Sorte zur Verunreinigung und für Klimaänderung anfällig. Obgleich Bevölkerung sich seit dem IWC-Verbot erhöht hat, glauben Experten diesem menschlichen Schutz der enormen Tiernotwendigkeiten, um ein gesundes Bestehen fortzusetzen.