Was ist ein Quäker-Papagei?

Ein Quäkerpapagei, auch bekannt durch den gemeinen Namensmönch Parakeet, ist ein kleiner Papagei des Sorte Myiopsitta monachus, das häufig als Haustier gehalten. Diese Vögel waren ursprünglich zum südlichen Teil von Südamerika, besonders das Land von Argentinien gebürtig. Sie auch eingebürgert worden in den Vereinigten Staaten und in den Teilen von Europa nd, in dem sie einmal als Haustiere eingeführt. Der Quäkerpapagei ist ein freundlicher und intelligenter Begleitervogel und ist verhältnismäßig einfach auszubilden. Er ist für Sein die einzige Sorte des Papageien bemerkenswert, der ein Nest errichtet, in dem seine Eier legen.

Der Quäkerpapagei ist über die Größe eines Cockatiel oder anderen kleinen Parakeet und misst ungefähr 11 bis 12 Zoll (27 bis 29 Zentimeter) von seinem Kopf zur Spitze seines Endstücks. Sein Körper umfaßt in den hellgrünen Federn und er hat hellgraue Markierungen auf seinem Kopf, Ansatz und Brust. Die Vögel haben um, braune Augen und kleine angespannte Rechnungen. Ihre Junge sind zu ihren Ältesten im Aussehen praktisch identisch, aber das Gefieder der jungen Vögel ist überwunden.

Wenn er als Haustier gehalten, kann ein Quäkerpapagei für leben solange 20 bis 30 Jahre. Sie sind die in hohem Grade Sozialtiere, gewöhnt das Leben in den Mengen anderer Vögel, und Vögel, die in Gefangenschaft angehoben und Hand-eingezogen, sind normalerweise sehr freundlich und leicht. Der Quäkerpapagei ist auch intelligent und zur Rede fähig, mit dem Potenzial, einen Wortschatz von ungefähr 50 oder 60 Wörtern zu entwickeln, wenn gut ausgebildet. Einige Vögel anfangen e, mit ihren Inhabern auf eine rudimentäre Art und Weise ohne überhaupt ausbilden zu sprechen. Neben seiner Fähigkeit zu erlernen zu sprechen, kann ein Quäkerpapagei auch ausgebildet werden, um einfache Tricks zu tun und zu hocken, ohne auf der Schulter oder der Hand einer Person zu beißen.

Das Interessieren für einen Quäkerpapageien ist verhältnismäßig einfach. Die Vögel erfordern einen geräumigen Rahmen und ein viel der Spielwaren, ihren Verstand anzuregen und sie anzuregen zu trainieren. Eine Diät der Samen alleine normalerweise empfohlen nicht, weil diese Art der Diät nicht sehr gut-ausgeglichen ist. Stattdessen sollte der Inhaber des Papageien eine Kombination der besonders formulierten Vogeltabletten und der frischen Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse einziehen. Die Vögel benötigen auch viel des Wassers, und ihre Wasserversorgung sollte auf einer täglichen Basis geändert werden.

Quäkerpapageien sind robuste und anpassungsfähige Vögel, die in einer Vielzahl von Klimata leben können, anders als viele anderen Papageiensorten, die es vorziehen, kälteres Wetter zu vermeiden. Vögel, die ihren Rahmen entgehen oder zweckmäßig in das wilde freigegeben, anpassen e, um in ihrer neuen Umwelt schnell zu leben. Aus diesem Grund gelten die Papageien als eine Invasionssorte in vielen Teilen der Welt und können eine potenzielle Bedrohung zu den Getreide und zu den eingeborenen wild lebenden Tieren sein.