Was ist ein Rasbora?

Das rasbora ist eine Klasse der kleinen Minnowart Fisch in der Cyprindae Familie. Viele Male fischen von den ähnlichen Klassen, wie Microrasbora, Trigonostigma und Boraras gekennzeichnet generisch als rasboras außerdem. Verschiedene Sorten von rasbora sind populäre Aquariumfische, weil sie klein sind, hell gefärbt und ruhig.

Während rasboras die gleiche Klasse wie Karpfen teilen, gemeinsam haben sie mehr mit Danios, eine andere Klasse der kleinen, hell farbigen Fische, die mit Aquariuminhabern populär sind. Die meisten Sorten rasbora gefunden in Südostasien in den Ländern wie Sumatra und Thailand, gleichwohl einige Sorten gebürtige Fische von Afrika sind. Fast alle sind sehr klein und normalerweise nur entwickeln zu ungefähr 2 Zoll (5 cm) in der Länge.

Für Aquariumenthusiasten ist eins der populärsten Sorte der Fische das harelquin rasbora. Dieser Fisch steht heraus wegen seiner ungewöhnlichen Färbung; seine Körper aufgespaltet fast hinunter die Mitte in Schwarzweiss-Hälften --. Die vordere Hälfte ist weiß, während die Rückseite mit einem kleinen Streifen der roten Erweiterung auf die Endstückflosse schwarz ist.

Diese Fische entsprochen gut für Gruppen und tun gut in den Schulen von sechs oder in mehr. Es ist eine robuste Sorte, die für Anfänger gut ist, da sie eine Vielzahl der Wasserzustände überleben kann. Harelequins kann im Wasser, das in den Temperaturen von 73 bis 82 Grade Fahrenheit (22 bis 27 Celsius) erstrecken, und mit einem pH-Niveau zwischen 5 bis 7. vorwärtskommen. Da sie in den Schulen gehalten werden sollten, ist ein Behälter, der mindestens 20 Gallonen (75 Liter) an Größe ist, vorzuziehend.

Eine andere populäre Sorte Familie der Fische für Aquariuminhaber ist das scissortail rasbora. Scissortails sind dünner und schmaler als harelquins, und können ein größeres wenig wachsen, normalerweise zu 6 Zoll (15 cm) in der Länge. Es ist normalerweise schwarz, Gold oder Silber in der Farbe und seine am meisten Personeneigenschaft sein Endstück, von dem sie seinen Namen erhält. Es ist auch ein ruhiger Fisch, aber seine Wasserzustände müssen etwas strenger sein. Es bevorzugt ein pH-Niveau zwischen 6 und 6.5 und eine Wassertemperatur zwischen 73 und 77 Grad (22 bis 25 Celsius). Es muss in den Schulen gehalten werden, normalerweise in den Zahlen von vier oder höher. Es hat auch das Renommee des Seins ein springender Fisch, also sollte das Aquarium zu seiner eigenen Sicherheit ständig bedeckt werden.

Es gibt viele anderen Sorten rasbora, die allgemein in den Aquarien um die Welt gefunden. Diese mit.einschließen den roten Zwerg, Smaragdauge, axelrod und vaterfloris das rasbora. Mit seltener Ausnahme sind sie alle ruhige Fische, die für fast alle Aquariuminhaber verwendbar sind.

, FAHRERHAUS-, TEER- und DEB-Formate unter anderem behandelt.