Was ist ein Remora?

Ein Remora oder Suckerfish, ist ein einzigartiges Geschöpf, das in der Marineumwelt gefunden. Diesem Fisch, der für sein langes, dünnes bodyline erkennbar ist, gefunden häufig angebracht zu den größeren Marinegeschöpfen, wie Haifischen und Mantastrahlen. Using ein einzigartiges saugendes Organ können Remoras für die Meilen reisen, die zu einem größeren Wirt angebracht und Mahlzeiten währenddessen aufheben.

Es gibt einige verschiedene Sorten Remora, am lebendsten im tropischen oder subtropischen Wasser. Es gefunden worden im mäßigeren Wasser und vermutlich dort angekommen über die Migration des Wirtstieres des Remoras. Es gibt mindestens acht bekannte Sorten bemerkenswerte Remora und reicht vom kleinen Remoropsis pallidus bis zu dem 3 Fuß (91.44 cm) sharksucker.

Remoras anbringen zu einem Wirt über a Sauger-wie Organ auf der Rückenflosse. Diese Ovaldiskette kennzeichnet Latten, die Saugen auftreten lassen und lässt den Remora an verriegeln, indem sie rückwärts, zum der Latten unten zu verriegeln schwimmt. Ein Remora kann jederzeit einfach abtrennen, indem es vorwärts schwimmt. Obgleich Remoras ziemlich gut schwimmen, profitiert der Fisch groß von dieser einfachen Form des Spielraums, während sie wenig Energieaufwand erfordert. In der schwierigen Welt vom tiefen, manchmal ist die Weise zu überleben, indem sie die wenige Energie verbraucht, um die meiste Nahrung zu erhalten.

Es gibt irgendeine wissenschaftliche Debatte über, welche Remoras beim Reiten ihrer größeren Wirte essen. Während einige glauben, reinigen sie für Schrotte von den Mahlzeiten des Wirtsgeschöpfs, glauben andere, dass sie Parasiten und Oberflächenkrebstiere verschlingen, die auf der Haut des Wirtes leben. Einige Wissenschaftler glauben auch, dass Remoras ihr symbiotisches Verhältnis zu einem Wirt erhöhen, indem sie auf den Rückständen des Wirtes leben.

Bestimmte Sorte von Remora kann über ihre Wirtstiere ziemlich picky sein. Das große sharksucker es vorzieht e, zu den Haifischen, während Attachés mit einen die australischen Sorten fast ausschließlich zu den Walen anzubringen. Andere allgemeine Wirte umfassen dugongs, Strahlen und Schildkröten. Kleinere Sorte kann zu den großen Fischen, wie Thunfisch, Speerfisch und Schwertfischen anbringen. Da die Wirte scheinen, die Remoras zuzulassen, geglaubt es, dass das Saugen nicht Unannehmlichkeit verursacht und dass die Fische zu ihren Wirten vorteilhaft sogar sein können, indem man Parasiten isst.

Die Remoras können unerwartete Fahrten selbst, besonders die zur Verfügung stellen angebracht zu den großen Strahlen. Im tropischen Wasser, in dem riesige Mantastrahlen blühen, nutzen freie Taucher häufig das Remorastrahl Verhältnis, um eine Fahrt zu nehmen selbst. Indem sie auf bequem angebrachte Remoras ergreifen, können Taucher “ray gehen Reiten, † using die Remoras als Lenkstangen, zum angebracht zum würdevollen Strahl zu bleiben.