Was ist ein RiffTriggerfish?

Der Riff Triggerfish, das Rhinecanthus rectangulus oder das humuhumu-nukunuku-apua'a, ist ein Unterseite-einziehender Marinefisch, der über einer großen geographischen Strecke gefunden. Diese Sorte kann um den äußeren Rand der tropischen Riffe der Welt gefunden werden. Es ist der Zustandfisch von Hawaii und hat eine Vielzahl des historischen Gebrauches in Hawaii, einschließlich Sein der Fokus von Ritualzeremonien. Der Riff Triggerfish ist auch ein populärer Marineaquariumfisch.

Diese Sorte erreicht 1 Fuß (30 cm) und hat einen verhältnismässig kleinen Mund am Ende einer großen, zuspitzenden Schnauze. Der Mund des Riff Triggerfish enthält die Lose needle-sharp Zähne, sehr nah aufgestellt zusammen. Der Fisch hat auch einen leistungsfähigen Kiefer und bildet es einen leistungsfähigen Marinefleischfresser. Primärnahrungsmittelquellen umfassen Algen und andere Betriebsangelegenheit, -krebstiere, -seeigel und -mollusken, den Riff Triggerfish bedeutend ist- ein Allesfresser. Die breite, mannigfaltige Diät dieses Fisches enthält auch kleine Fische und Marinewirbellose tiere.

Der Riff Triggerfish ist ziemlich ungewöhnlich, weil es die Fähigkeit hat, jedes Auge in einer anderen Richtung gleichzeitig zu verschieben. Eine Theorie vermutet, dass diese die Fische den Meeresgrund nach Opfer bei auf potenzielle Bedrohungen gleichzeitig scannen suchen lässt. Fähig nachschickt zu schwimmen men und rückwärts, indem es seine dorsalen und analen Flossen undulating, in der Lage ist der Riff Triggerfish relativ beweglich, Opfer und Fleischfresser überzulisten. Wenn er bedroht, bildet der Fisch tiefen Brummengeräusche als es schwimmt zur Sicherheit.

Zwei Dorne aufgestellt auf den Körper gerade hinter dem Kopf e. Das größere der zwei Dorne kann rückwärts angehoben werden und Steigungen. Die kleineren der zwei Dornsteigungen nachschicken wei, wenn sie angehoben und unter dem größeren Dorn kerben. Dieses verursacht eine starke Zwängenform, die der Riff Triggerfish verwendet, um in kleine Abstände und in Spalte fest zu zwängen. Einmal gezwängt in Platz, bildet dieses die Fische unglaublich schwierig, damit Fleischfresser extrahieren.

Obgleich eine populäre Marineaquariumsorte, der Riff Triggerfish sehr konkurrenzfähig und territorial, also, es sein kann ist nicht ratsam, mehr als einen Riff Triggerfish pro Behälter zu halten. In der Gefangenschaft sollten die Fische viel der Plätze, zum zu verstecken und Lose offenen Raum haben, in denen frei schwimmen. Der Riff Triggerfish isst alle mögliche anderen Fische, die genug, um in seinen Mund zu passen klein sind und verschlingt auch irgendwelche Marinewirbellosen tiere im Behälter. Der Riff Triggerfish ist relativ einfach, in einer Aquariumeinstellung zu halten - den Behälter zur Verfügung zu stellen ist genug und nicht auch überfüllt groß - weil sie robust sind, nicht anfällig für Krankheit und Änderungen in Wasserzustand zulassen kann.