Was ist ein Rottweiler?

Ein Rottweiler ist ein Mittel zu großformatiger Brut des Hundes mit schwarzem Pelz, der Farbmarkierungen des Rosts auf den Füßen und Mündung des Hundes hat. Rottweilers sind im Allgemeinen im Bau, mit einem starken und stämmigen Rahmen kompakt, der bis 27 Zoll (68.5 cm) hoch erreicht. Ursprünglich aus Deutschland und gezüchtet, um ein In Herden lebenhund zu sein, kommt das Rottweiler um große Bauernhof- und Herdentiere noch bequem. Heute werden Rottweilers als Service-Hunde für die Polizei und als Führer- und Schutzhund verwendet.

Der Mantel von einem Rottweiler ist in der Länge kurz und macht in der Beschaffenheit glatt, und ist im Allgemeinen nicht grob oder wellenförmig. In Durchschnitt können die Hunde bis 110 Pfund (50 Kilogramm) wiegen und haben ein Endstück, das kurz an der Geburt befestigt wird. Eines Rottweilers die Augen sind gewöhnlich die geformte und braune Mandel. Gelbe Augen gelten als eine Disqualifikation in Erscheinenqualitätsbrutstandards ausgedrückt.

Rottweilers besitzen normalerweise gute Balance und Ausdauer, sowie leistungsfähige Bewegungen beim Laufen und Trotten. Sie haben einen natürlichen Instinkt, zum des Viehbestandes in Herden zu leben und zu bearbeiten und verwenden ihre Größe, um die Tiere zu steuern. Die Hunde sind sogar ausgeglichen, ruhig, ruhig, und im Allgemeinen aufgehoben, und dieses ist, was ihnen erlaubt, als Therapietiere und -arbeit mit Gesetzdurchführung verwendet zu werden. Damit dieses jedoch ein Rottweiler muss richtig ausgebildet werden zutreffend ist. Der Trainingsprozeß sollte mit dem Hund als Welpe anfangen, und durchweg verstärkt während des Erwachsenseins.

Leider haben Rottweilers ein Renommee für aggressive Haltung, die das Brutmisstrauen mit vielen erworben hat, teilweise resultierend aus ihrer Größe und Statur. Viele Appartementkomplexe und HauptinhaberVersicherungsgesellschaften haben Brutbeschränkungen, die ein Rottweiler nicht auf der Voraussetzung leben lassen. Obwohl die Hunde in der Natur, wenn sie richtig, sie ausgebildet werden, haben eine starke Pers5onlichkeit leicht sind, die die rechte Person erfordert, zu erlernen, wie man steuert.

Es gibt keine Krankheiten, die zur Rottweiler Brut spezifisch sind, aber sie können für Korpulenz anfällig sein. Extragewicht auf einem Hund kann zu Herz- und Durchblutungprobleme führen und Mangel an Energie und Reaktionsvermögen. Wie alle Hunde dieser Größenstrecke, kann Rottweilers hip Dysplasia erfahren. Um zu versuchen diese Ausgabe zu vermeiden, ist es wichtig die medizinische Geschichte des Elternteils des Hundes zu kennen, hat die Eltern des Hundes, die using Röntgenstrahlen vor Züchtung überprüft werden und entmutigt Überzüchtung. Eine Alternative zum Kauf von einem Brüter ist, das Erhalten eines Hundes von einer Rottweiler Rettungsorganisation zu untersuchen.