Was ist ein Salzwasser-Aquarium?

Ein Salzwasseraquarium ist eine enthaltene Wasserumwelt, innerhalb deren Marineanlagen und Tiere beibehalten werden. Die Eigenheiten und die Beschränkungen des Meerwassers, zusammen mit den speziellen Notwendigkeiten der Marineanlagen und der Tiere, stellen ein Salzwasseraquarium viel härter als ein typisches Frischwasseraquarium beizubehalten her. Jedoch sogar lassen die hartnäckigsten Antragsteller der Frischwasseraquarien diesen Frischwasserfisch und anderes Seleben zu, die neben dem großartigen Aussehen von vielen ihrer Salzwasserstämme Latten sind. Zusätzlich flügelt die blosse Vielzahl der Salzwassergeschöpfe, die in den weiten Aquarien gehalten werden können über, was in den meisten Frischwassereinstellungen gehalten werden kann. Es sollte gemerkt werden, dass das Salzwasserleben, die äußerste Sorgfalt und die Wartung erfordern.

Es gibt selbstverständlich praktische Begrenzungen zu den Salzwasseraquarien, sogar für die mit extrem hohen Etats. Öffnen-Wasser und Tiefseeumwelt ist ziemlich unpraktisch und fast unmöglich, in den Grenzen irgendjemandes Hauptaquariums neu zu erstellen. Zusätzlich kann es als stark, Geschöpfe zu erhalten gerade sein, die in solcher Umwelt leben. Es ist jedoch, möglich, ein tropisches Korallenriff in irgendjemandes eigenem Wohnzimmer neu zu erstellen, das mit Korallen, Seeanemonen und Federwürmer und sogar solche geheime und Wartung-intensivere Geschöpfe wie Mollusken, seasnakes, Garnele und Kraken voll gestopft ist.

Ein Salzwasseraquarium erfordert nichts weniger als eine ausgezeichnete Filtrationeinstellung. Sein Wasserwirtschaftprogramm muss an außerdem ausschließlich gehaftet werden. Meerwasser enthält aufgelöste Körper und Mineralien, als Frischwasser tut, und Marinefische, wirbellose Tiere und Anlagen sind für Änderungen in der Wasserqualität und der Temperatur als ihre Frischwasseräquivalente weit empfindlicher. Zusätzlich enthält eine Menge Meerwasser weniger Sauerstoff als eine vergleichbare Menge von Frischwasser und begrenzt die Zahl Marinegeschöpfen, die pro Gallone Wasser beibehalten werden können. Folglich müssen Wasser-in Verbindung stehende Variablen wie Salzigkeit, Alkalinität, Temperatur, Nitrat, Nitrit, Kalzium und pH-Niveaus nah aufgepaßt werden. Zur Unterstützung dieses müssen leistungsfähige Filtrationmechanismen wie nass-trockene Filter, Proteinabstreicheisen und in Verbindung stehende Ausrüstung benutzt werden. Das Wasser sollte auch gehalten werden so sauber, wie möglich und folglich, häufig geändert werden und durch konditioniertes Wasser ersetzt werden.

Beleuchtung wird eingesetzt, um Wasserpflanzen zu helfen, sich zu ernähren und das beste Aussehen der Behältereinwohner herauszubringen. Viel Art der Lichter ist, wie Leuchtstoff, lichtemittierende Diode (LED) vorhanden, Metallhalogenid und aktinische Lichter.

Ein Salzwasseraquarium, das in einem kälteren Klima existiert, kann irgendeinen Heizungsmechanismus auch mit einbeziehen, besonders wenn die Tiere und die Anlagen in ihr Hagel von den wärmeren Bereichen hielten. Das Aquarium zu erhitzen ist notwendig, die Wassertemperatur auf einem bewohnbaren Niveau zu halten. Wie mit Wasserqualität, müssen Beleuchtung und Heizsysteme mit der äußersten Sorgfalt aufrechterhalten werden, um die Einwohner des Salzwasseraquariums glücklich und gesund zu halten.