Was ist ein Sandbank-Haifisch?

Der Sandbankhaifisch ist ein wandernder Haifisch, der dem Familie Carcharhinidae gehört und in vielen warmen Regionen des Atlantiks und der Pazifischen Ozeane findet. Dieser Haifisch gibt viel seiner suchenden Nahrung der Zeit an der Unterseite der Gewässerbereiche aus und kann in Erwiderung auf ändernde Wassertemperaturen jedes Jahr abwandern. Seine unterscheidene Primäreigenschaft ist seine ungewöhnlich hohe Rückenflosse. Gewöhnlich wird der weibliche Sandbankhaifisch imprägnierte alle zwei Jahre, nach heftigem Umwerbungverhalten im Namen des Mannes.

Im Allgemeinen wird der Sandbankhaifisch in den warmen, flachen, glatt-aufstoßenden Regionen des Atlantiks und in den Pazifischen Ozeanen gefunden, die die Bereiche umfassen können, die wie Cape Cod und die Galapagos-Inseln so verschieden sind. Er neigt, Wasser direkt neben dem Strand zu vermeiden, jedoch und folglich normalerweise gilt nicht als eine bedeutende Drohung zu den Menschen. Dieser Haifisch zieht normalerweise auf Unterseitewohnung Opfer, wie Strahlen, Aale, Kraken, Krabben und Kalmar ein. Er neigt, zwischen Dämmerung und Dämmerung zu jagen.

Viele Sandbankhaifische führen mindestens eine Langstreckenmigration jedes Jahr, ein Verhalten durch, dem Wissenschaftler wird motiviert durch die Notwendigkeit, wärmere Wassertemperaturen zu suchen glauben. Beweis für diese Theorie kann in der Tatsache gefunden werden, die die Sandbankhaifische, die im Wasser leben, das neigen, warm zu bleiben alles Jahr - wie jene umgebendes Hawaii - normalerweise nicht abwandern. In den meisten Fällen reisen männliche Sandbankhaifische des Abweichens in Gruppen, während weibliche Exemplarreise alleine.

Ein Sandbankhaifisch kann durch seine Rückenflosse erkannt werden, die neigt, als die anderer Haifische in der Carcharhinidaefamilie viel höher zu sein. Seine Haut kann in der Farbe von Blaugrauem zum Braun sich erstrecken. Ein fälliger Sandbankhaifisch kann eine Länge von bis 7 Fuß (2.13 m) erreichen, obgleich völlig gewachsene Exemplare häufiger ungefähr 5 Fuß messen (m) 1.52. Fällige Haifische wiegen normalerweise zwischen 120 und 140 Pfund (54.43 und 63.5 Kilogramm).

Männliche Sandbankhaifische neigen, ziemlich heftiges Verhalten, einer Frau wiederholt folgen und sie beißen der Umwerbung anzuzeigen, bis sie Verkehr ermöglicht. Frauen normalerweise werden sobald alle zwei Jahre schwanger - häufig im späten Frühling oder im Frühsommer - und tragen ihre Sänfte für ungefähr ein Jahr. Diese Haifische sind viviparous, also bedeutet es, dass ihre Welpen durch einen plazentaren Beutel vor Geburt eingezogen werden. Sänften können, mit irgendeiner Nummerierung groß an Größe sich erstrecken nur sechs Welpen und andere, die wie zwölf so viel sind. Welpen werden normalerweise im Wasser getragen, das ziemlich flach ist, das verhindern kann, dass sie das Opfer der größeren Haifische werden.