Was ist ein Sandfish?

Sandfish ist der allgemeine Name für sechs verschiedene Arten Tiere, die Phasen oder im Sand, einschließlich einen graben, der nicht Fische überhaupt ist. Der Sandfish (Scincus Scincus), eine Sorte skink, ist eine Eidechse, die seinen irreführenden Namen wegen der Weise erwarb, die, es unter dem Sand in den Wüsten von Nordafrika und von The Middle East schwimmt. Talentierte Methode dieser Eidechse des Bewegens durch Sand hat Materialwissenschaftler angespornt, industrielle Technologien zu verbessern, die körnige Substanzen wie Kies oder Mehl behandeln. Häufig gehalten als Haustier, entwickelt sich diese gelbe und braun-gestreifte Eidechse zu ungefähr 8 Zoll (20 cm).

Der beaked Lachs (Gonorynchus gonorynchus) ist eine Art Sandfish, der auch allgemein einen Sandfish, einen Sandaal, ein mousefish oder ein ratfish genannt wird. Gefunden im sandigen, seichten tropischen Wasser um die Welt, versteckt sich dieser dünne Fisch unter dem Sand oder dem Schlamm während des Tages und jagt nachts. Er entwickelt sich zu ungefähr 20 Zoll (55 cm) und wird manchmal für Nahrung gefischt.

Südliche Sandfishes (Leptoscopidae) sind eine Familie der Fische mit vier verschiedenen Sorten. Sie werden durch eingesäumte Lippen, lange Flossen und Augen nahe der Oberseite des Kopfes gekennzeichnet. Eine Sorte, die allgemein als der Mündung Stargazer bekannt ist, lebt im seichten Wasser um Neuseeland.

Der umgeschnallte Sandfish (Serranus subligarius) entwickelt sich zu 4 Zoll (10 cm) und kann in den warmen westlichen atlantischen Ozeanen vom North Carolina zu Florida und zum Golf von Mexiko gefunden werden. Einem kleinen Seebaß ähnelnd, ist dieser Fisch hermaphroditic, hat die Bedeutung er Organe des männlichen und weiblichen Geschlechtes in verschiedenen Stadien seines Lebens.

Ein Sandfish, eine Art Seegurke (Holuthuria scabra), wird manchmal im Scherz die „Knoblauchbrot“ Seegurke, weil es eine geschmackvolle Zartheit in China und seine Form und Größe ist-, bis 8 Zoll (20 cm), nachahmen ein Laib des Brotes genannt. Manchmal hat er sogar schwarze Stäbe entlang seiner Rückseite, die wie Grillmarkierungen aussehen. das Über-Ernten und die menschliche Entwicklung der Grenzgebiete, in denen diese Art von Sandfish lebt, ist es resultiert, in eine verletzbare Sorte in Singapur genannt werden.

Die seltenste Art von Sandfish ist jedoch der clanwilliam Sandfish (Labeo seeberi), der nur im Olifants Flusssystem in Südafrika lebt. Ab 2001 hatten Invasionsfischsorte und Lebensraumzerstörung Absatzgebiet dieses Fisches auf nur 5 Prozent verringert von, was es einmal war. Diese untere Zufuhr kommt auf Algen und kleinen wirbellosen Tieren vorwärts. Das Oorlogskloof Naturreservat in Südafrika behält eine gesunde Bevölkerung dieses Fisches bei, der verzeichnet wird, wie gefährdet.