Was ist ein Schnoodle?

Ein Schnoodle ist ein Hund, der ein Mischling ist, oder Kreuzung, eines Schnauzer und des Pudels. Ein Schnoodle ist ein anerkannter Mischling durch die amerikanische Hunde- hybride Verein (ACHC). Ein Schnoodle muss nicht der 50% Pudel und der 50% Schnauzer sein, aber kann ein von mehreren Generationen Kreuz sein.

Da die Genlache weit in der Querzüchtung gemischt wird, sind Mischlinge wie das Schnoodle weniger wahrscheinlich als reinrassige Hunde, eine genetische Störung zu haben. Im Laufe der Zeit kann Querzüchtung etwas Qualitäten in den Hunden wie Verschütten „heraus“ züchten. Z.B. bekannt Schnauzers und Pudel für das Verschütten nicht, also ist ein Schnoodle sogar wahrscheinlich nicht zu verschütten. Jedoch wenn Bruten mit verschiedenen Eigenschaften kombiniert werden, kann keine Eigenschaft garantiert werden.

Reinrassige Hunde sind vorhersagbarer, weil sie in Einklang mit einer Brut Hund über Erzeugungen gezüchtet worden sind. Jede Brut hat die gleichen grundlegenden Eigenschaften in, wie sie schauen, was ihre Jagdfähigkeiten sind, was ihr Temperament ist und wie sie auf Kinder, Fremde und andere Hunde einwirken. Das Schnoodle, wie Querbrut, konnte mehr nach der Schnauzerseite oder mehr nehmen nach der Pudelseite. Schnauzers und Pudel schauen ziemlich unterschiedlich, dennoch sind ihre Temperamente ziemlich ähnlich.

sind der Pudel und der Schnauzer wahrscheinlich intelligent liebevoll, und mögen mit ihren menschlichen Begleitern sein. können der Pudel und der Schnauzer sein Höhe aufgereiht und viel bellen und sind häufig wahrscheinlich mit älterem am besten, eher als jünger, Kinder. Ein Schnoodle ist folglich sehr wahrscheinlich, diese gleichen Pers5onlichkeiteigenschaften zu haben. Jedoch Umwelt und wie viel ein Hund auch sozialisiert wird, viel bezüglich ihres Temperaments unterscheidet.

Ein Pudel hat Eigenschaften als ein Schnauzer sowie einen lockigeren Mantel gerundet. Ein Schnauzer wird häufig sehr, mit einem squarish Körper und quadratischem Bart Quadrat-gekennzeichnet. Folglich konnte ein Schnoodle eher wie einen Schnauzer oder eher wie einen Pudel oder wie eine Kombination von beiden aussehen. Ein Schnoodle ist nicht ein Köter, da ein Köter ein Hund der unbekannten Mischbruten ist.