Was ist ein Skorpion?

Ein Skorpion ist ein Gliederfüßer in den Kategorienspinnenartigen tieren, der Spinnen, Scherflein und Häckchen einschließt. Gliederfüßer haben ein äußeres Skelett mit einem segmentierten Körperaufbau und verbanden Beine. Skorpione haben ein rechteckiges oder ovales Mittelteil, das Kegelzapfen in ein unterscheidendes angehobenes-oben Endstück mit einer gekräuselten Spitze. Ihre acht Beine umfassen zwei große vordere Greifer, die pedipalps genannt werden. Das telson oder die Spitze des Endstücks, enthält die Gift-gefüllten Drüsen, die hergestellt werden, um die Gewebe seines Opfers aufzulösen.

Die Spitze des Endstücks spritzt Gift als sie sticht ein; einige, aber nicht alle Skorpionsorten, sind zu den Menschen tödlich. Kleineres Opfer wie Spinnen und Insekte werden sofort durch den Stich getötet. Für Menschen selbst wenn Stiche durch Skorpione nicht tödlich sind, sind sie normalerweise ziemlich schmerzlich. Wenn die Geschöpfe bedroht glauben, sind sie wahrscheinlich zu stechen. Feather-like sensorische Organe benannten pectines Fall unter dem Abdomen, während die Füße und die pedipalps auch Erschütterungen abfragen.

Zusätzlich zum Abdomenabschnitt ist das andere Hauptteil eines Skorpions sein Kopf. Seine Augen werden mitten in dem Kopf errichtet. Abhängig von der Sorte können Skorpione zwei bis fünf Paare Augen haben. Einige Sorten haben keine Augen.

Skorpione erstrecken sich in der Länge zwischen ungefähr 2-5 Zoll (5.8-12.7 cm). Eine Art, Hadogenes Troglodytes oder afrikanischer Skorpion, erreicht allgemein 8 Zoll (20.32 cm) oder größer. Größere Skorpione können prey auf Hieben und Vögeln, während kleinere Sorten neigen, hauptsächlich Insekte und Spinnen zu essen.

Obgleich die meisten Skorpione in den wärmeren Klimata gefunden werden, sind sie anpassungsfähig. Weltweit überleben Skorpione überall ausgenommen Antarktik. Skorpione sind nicht nach England oder Australien gebürtig, aber wurden gedacht, auf Ladunghandelsschiffe dort versehentlich geholt worden zu sein. Diese Sorte, Euscorpius flavicaudis, ist non-venomous. Während einige Skorpionsorten in den Bäumen leben, kommen viele andere in den Bergen, in den Höhlen, in den felsigen Bereichen und in den Wüsten vorwärts; in den Vereinigten Staaten werden die Mehrheit einen Skorpionen im Südwesten gefunden.

Weltweit, gibt es mindestens 1.300-2.000 bekannte Sorten und Unterarten des Skorpions. Während alle Skorpione die gleiche grundlegende Struktur haben, schwanken die Farben von Beige zum Schwarzen; einige sind rosafarben, während andere Streifen kennzeichnen. Skorpione sind nächtlich, die Mittel sie heraus nachts sind und während des Tages sich verstecken. Felsenstapel und -maschinenbordbücher sind typische Tagesbereiche für Skorpione. Einige Sorten sind burrowers, die die meisten ihrer Zeit im Sand verbringen.

Die meisten Skorpionsorten reproduzieren sexuell; während des Anschlusses benutzen die Mannes- und Frauskorpione ihre pedipalps, um auf einander in einem unterscheidenden tanzen-wie Bewegung zu umklammern. Einige Phasenjunge der weiblichen Skorpiongeburt, während andere Eier in ihrem Körper tragen, bis sie ausbrüten. In irgendeiner Skorpionsorte werden Männer nicht benötigt, wie die Frauen bis zu den Tausenden Eiern produzieren können. Dieser reproduktive Prozess wird Parthenogenese genannt. Die Lebensdauer der Skorpione ist bis 20 Jahre abhängig von ihren Sorten.