Was ist ein Splitfin?

Ein splitfin ist ein Fisch in der Familie Goodeidae, Teil des Auftrages Cyprinodontiformes. Es gibt herum 40 Sorten in dieser Familie und einige werden bedroht oder gefährdet, während andere einen verhältnismäßig beständigen Erhaltungsstatus haben. Einige Sorten werden als Aquariumfische einschließlich den Redtail Splitfin und den Schmetterling Splitfin gehalten. Aquariumenthusiasten können splinfins durch Kataloge oder Speicher dieser auf lagerfisch für Liebhaber bestellen. Einige Leute, die diese Fische halten, willen auch zu handeln oder zu verkaufen, solange ihre Fische sind, produzierend züchtend und Junge.

Diese Familie der Fische wird für die unterscheidende Spalte genannt, die in der analen Flosse beobachtet werden kann. Der Teil der Flosse wird fast vollständig vom anderen Teil getrennt und diese körperliche Eigenschaft ist in hohem Grade sichtbar und einfach zu kennzeichnen. Die meisten splitfins sind verhältnismäßig kleine Fische, obgleich einige wachsen können solange acht Zoll (20 Zentimeter). Zusammen mit anderen teleost oder des Strahls gerippten Fischen hat das splitfin einen unterscheidenden hervorstehenden Kiefer und eine symmetrische Endstückflosse. Ihre Färbung schwankt abhängig von der Sorte und einige Fische haben Markierungen wie Streifen und Punkte, die die Fische mit der Tarnung in ihrer natürlichen Umwelt unterstützen.

Splitfins bevorzugen warmes frisches gegenüber unreinem Wasser. Sie werden in Mexiko und in den Vereinigten Staaten mit einigen Sorten wie dem Eisenbahn-Tal Splitfin lebend in der extremeren Umwelt wie warmen Frühlingen gefunden. Einziehengewohnheiten unterscheiden sich, aber viele sind alles fressende, verbrauchende Anlagen, Algen und kleinere Fischsorten. Ihre Färbung hilft ihnen, größeren Fleischfressern bei Geheimhaltung auszuweichen für die Jagd der Opferfische auch zur Verfügung stellen.

Viele splinfin Sorten sind viviparous. Die weiblichen Fische werden innerlich befruchtet und die Eier brüten innerhalb des Körpers der Frau aus und erlauben ihr, Phasenjunge zu tragen. Diese Fische sind nicht weit studiert worden, weil sie nicht da Nahrungsmittelfische wertvoll sind und folglich ohne Interesse zu den Fischereiforschern sind-, und während sie in den Aquarien gehalten werden, sie nicht sehr groß populären Aquariumfische sind. Der Mangel an der Information über viele Sorten ist eine Sperre zu den Erhaltungsbemühungen.

Erhaltungsinteressen über einige splitfin Sorten umgeben hauptsächlich Fische mit sehr begrenzten Lebensräumen. Diese Fische sind für menschliche Aktivitäten anfällig, die ihre Lebensräume ändern und ihn schwierig zu überleben bilden, da sie möglicherweise nicht sein können vorwärtszukommen, wenn sie verlagert werden. Fischbestand in begrenzten Flusssystemen oder binnenländische Körper des Wassers wie Seen können durch die Fischerei, Einleitung anderer Fischsorte, Verunreinigung, ändernde Wassertemperaturen und radikale Veränderungen zum Wasserspiegel leicht schnell verbraucht werden.