Was ist ein Sport-Pferd?

Ein Sportpferd ist nicht eine spezifische Brut des Pferds, aber ist eine Art Pferd, die einige Bruten umfassen kann. Sportpferde werden für traditionelle ReiterSportereignisse benutzt, wie springendes, eventing, kombiniertes fahrendes, und Dressage Erscheinen. Rennenpferde nicht gewöhnlich gelten als Sportpferde. Einige Pferdenbruten können gelten als Sportpferde, einschließlich das irische Sportpferd. Anderes züchtet, wie Araber, oder amerikanische Viertelpferde, werden auch manchmal als Sportpferde benutzt.

Ein Sportpferd sollte bestimmte Qualitäten des Temperaments und des Physiognomy ideal anzeigen. Physikalisch sollte ein Sportpferd weder, wie ein Entwurfspferd zu schwer sein, noch auch verfeinert, wie ein Rennenpferd. Ein Sportpferd benötigt im Allgemeinen ein Licht, aber dennoch stark, Rahmen, um traditionelle Reitersporte durchzuführen. Sport Pferde teilen gewöhnlich viele körperlichen Eigenschaften, einschließlich schräge Schultern, einen ansteigenden Bau und einen gewölbten Ansatz. Sportpferde sind auch im Allgemeinen gut-mit Muskeln.

Die körperlichen Eigenschaften eines Sportpferds sollten es ein würdevolles Tier mit der Fähigkeit bilden, gut zu springen. Sportpferde werden normalerweise für die Länge ihres Fortschr1ttes gezüchtet. Ideal sollten Sportpferde mit ihren Hinterbeinen beim Trotten oder Langsam galoppieren vorwärts erreichen. Diese Bewegung bildet im Allgemeinen für einen guten Fortschr1tt in einem Sportpferd und bedeutet, dass das Pferd ausreichende körperliche Aufhebung genießt, die ihm helfen kann, in den Reitersporten zu konkurrieren. Ein Sportpferd sollte fest haben, gut-mit Muskeln unterere Beine für das Springen, und Sportpferde werden gewöhnlich entsprechend ihrer springenden Fähigkeit, sowie andere Qualitäten gezüchtet.

Sport Pferde teilen häufig auch ein Temperament, dem sie einfach lässt, damit Trainer und Mitfahrer mit arbeiten. Ein Sportpferd sollte ideal in der Lage sein, schnell zu erlernen, und es sollte eine Bereitwilligkeit zeigen, mit Training einzuwilligen und am Folgen mit den Reitersporten zu arbeiten. Sportpferde können in Temperament ein wenig schwanken jedoch abhängig von zu dem dem Niveau das Pferd konkurriert. Pferde in den hochgradigen Konkurrenzen werden häufig mit einem feistier Temperament gezüchtet, während die Pferde, die in den auf der unteren Ebenekonkurrenzen benutzt werden, häufig im Temperament und folglich ruhiger sind leicht von ihren Mitfahrern gesteuert.

Viele verschiedenen Arten Pferd sind als Sportpferde allgemein verwendet. Im Allgemeinen ist die Art des Pferds bekannt als ein „warmblood“ bevorzugt. Ein warmblood Pferd ist eine Art Tier, das weder physikalisch schwer ist und, wie ein Entwurfspferd verlangsamt, noch Licht und schnell, wie ein Pferd „des heißen Bluts“. Viele warmblood Pferde jedoch werden vom heißen Blutvorrat, wie der arabischen Brut gezüchtet. Heiße Blutpferde werden auch manchmal als Sportpferde, besonders in den hochgradigen Konkurrenzen benutzt.