Was ist ein Stalagmite?

Ein Stalagmite ist eine Art Felsenanordnung, die in den Höhlen erscheint. Es gilt eine Art speleothem oder als Höhleablagerung: Sie können mit Stalactites, eine andere Art vertraut auch sein speleothem. Stalagmites wachsen sehr langsam über Hunderten Jahren, und sie können auf fantastischen Maßen und Formen nehmen, während sie sich entwickeln. Einige sehr feine Beispiele von Stalagmites können an der Zhi Zenhöhle in China, Carlsbad gesehen werden Höhlen in den Vereinigten Staaten, Grotta Ispinigoli in Italien und in Cueva San Martin Infierno, in Kuba.

Ein Stalagmite bildet sich, wenn mineralisiertes Wasser von der Decke einer Höhle zum Fußboden tropft. Während das Wasser langsam weg verdunstet, verlässt es hinter einer kleinen Ablagerung der Mineralien, und diese Ablagerung baut langsam in einer Höhle auf, in der Wasser in den regelmäßigen Positionen tropft. Im Laufe der Zeit wächst die Ablagerung in eine ungefähr konische Form, die aufwärts auf die Decke vom Fußboden zeigt. Allgemein werden Stalagmites vom Kalziumkarbonat gebildet, weil sie in den Kalksteinhöhlen erscheinen, obgleich andere Mineralien in einem Stalagmite außerdem erscheinen können.

Im Querschnitt können Beobachter die Schichten des niedergelegten Materials offenbar sehen, die einen Stalagmite bilden. In einigen Fällen kann der Aufbau dieser Schichten auf die subtilen Arten ändern und Bänder der Beschaffenheit und der Farbe herstellen, die unsichtbar sind, es sei denn der Stalagmite geschnittenes geöffnetes ist. Diese Anordnungen treten häufig nahe Stalactites, mineralisierte Anordnungen auf, die durch Ablagerungen auf der Decke einer Höhle verursacht werden.

Da die Namen für diese zwei Anordnungen sehr ähnlich sind, haben einige Leute Schwierigkeit, auseinander zu erklären ihnen. Eine Sache, die Ihnen helfen kann dich zu erinnern, ist die Form. Stalactites haben sehr regelmäßige längliche Formen, fast wie Eiszapfen, mit spitzen Enden. Stalagmites haben einerseits unregelmäßigere Formen, und sie neigen, ausgedehnter zu sein, mit flach gedrückt zu gerundeten Oberseiten. Anders als Stalactites sind Stalagmites fest, aber Sie haben keine Weise des Wissens dass, ohne die geöffnete Felsenanordnung zu schneiden, die nicht empfohlen wird.

Wenn Sie eine Höhle mit speleothems besuchen, der Versuch, zum sie nicht zu berühren. Diese langsam wachsenden Felsenanordnungen sind fast wie lebende Organismen, und die Öle von Ihren Händen können die Absetzung der Mineralien stören und die Form der resultierenden Felsenablagerung ändern. Es ist auch eine gute Idee, der Versuchung zu widerstehen, Stalagmites als Andenken zu entfernen, da sie Hunderte Jahre zur Form nehmen und indem sie sie in place lassen, Sie garantiert, dass zukünftige Generationen sie genießen können. Fotographie wird an den Höhlen um die Welt angeregt, wenn Sie etwas wünschen, sich an Ihren Besuch vorbei zu erinnern.