Was ist ein Sterbebett?

Ein Sterbebett ist buchstäblich ein Bett, auf dem jemand stirbt, obgleich dieser Ausdruck auch im Allgemeinen verwendet, um auf die Stunden vor Tod zu beziehen. Wenn jemand auf seinem oder Sterbebett soll, andeutet es normalerweise e, dass er oder sie nicht erwartet, wieder aufzustehen und dass Leute, die besuchen möchten, so schnell tun sollten. Historisch gewesen das Sterbebett ein Aufstellungsort der emotionalen Gespräche, da der Leuteversuch, zum an verschieden zu werden, bald anzuschließen, bevor sie ihre Wahrscheinlichkeit verlieren, so zu tun.

Offensichtlich stirbt nicht jeder auf einem Bett, obgleich viele Leute tun. Leute, die unter Terminalkrankheiten sterben häufig im Bett, entweder zu Hause leiden oder im Krankenhaus, wie einige ältere Menschen tun, die weg in ihren Schlaf überschreiten, oder in den Opfern der traumatischen Unfälle, die ihn zu einem Krankenhausbett bilden, bevor sie ablaufen. Als allgemeine Regel zwecks zu gelten als ein Sterbebett, muss ein Bett jemand mindestens einige Stunden lang vor Tod unterbringen, und er oder sie sollten genug bewusst gewesen sein, mit Freunden und Familienmitgliedern für mindestens etwas von dieser Zeit zu unterhalten.

Einige Leute verwenden ihre Sterbebetten als Gelegenheit, Rat und Ideen zu den Freunden und zu Familienmitgliedern zuzuführen und bauen auf den Solemnity der Gelegenheit, um die Mitteilung zu erzwingen. Andere können beschließen, ein Geständnis auf dem Sterbebett zu bilden; Sterbebetgeständnisse können alle Art der interessanten Themen oben holen, die Leute gedacht haben konnten lang-gegangen, wie das Sterben häufig durch Ereignisse in ihrer Vergangenheit und in einem Wunsch, Schadenersatz für Taten des Vergehens zu bilden bemüht.

Sterbebetten gezeugt auch viele frommen Umwandlungen. Die “deathbed Umwandlung, †, während es bekannt, zugeschrieben normalerweise zu einem Wunsch, für die Welt jenseits vorbereitet zu werden s. Überführte Atheisten können den Komfort der Religion am Ende ihrer Leben suchen, z.B. oder Leute können gedrückt glauben, um von ihrem eigenen Glauben durch einen Priester oder einen Beamten umzuwandeln, die einen anderen Glauben darstellen. Solche Sterbebettumwandlungen können die Wünsche der Überlebender vom gestorbenen auch zufriedenstellen; z.B. kann eine Frau, die mit ihrem Ehemann in einem christlichen Kirchhof begraben werden möchte, ihn ersuchen, um vor Tod umzuwandeln.

Die Atmosphäre um ein Sterbebett kann weit unterscheiden. Einige Leute beschließen, das Leben des Sterbens um das Sterbebett zu feiern und erklären Geschichten, Gesangliede und Essen der Nahrung in einer Umwelt, welches fast freundlich scheinen kann. In anderen Fällen kann der Bereich angespannter oder ernst sein, während Leute kämpfen, um zu den Griffen mit der Tatsache des Todes zu kommen. Familienmitglieder können über dem Todesbett auch zusammenstoßen, wie sie über die beste Sorgfalt für das Sterben, die verschiedenen letzten Ereignisse oder sogar den Willen argumentieren.

n mit strengen Reaktionen, aber im Allgemeinen verwendet nicht wegen seiner möglichen Nebenwirkungen.