Was ist ein Sunbird?

Ein sunbird ist ein sehr kleiner Waldvogel, der in den tropischen Bereichen des South Pacific, des Asiens und des Afrikas lebt. Es gibt ungefähr 100 Sorten sunbirds und ganz gehört der Nectariniidae Familie, und sie schwanken an Größe von 3.5-8.5 Zoll (ungefähr 9-22 cm). Obgleich es viele Sorten gibt, teilen alle sunbirds einige Eigenschaften. Alle Sorten haben eine lange schlanke Rechnung, die abwärts kurvt, eine Zunge, die länger ist, als die Rechnung und Flügel, die stämmig und gerundet sind. Interessant ist die Zunge etwas wie ein Schlauch geformt und hilft dem sunbird Betragnektar aus Blumen heraus.

Die auffallendste körperliche Eigenschaft des sunbird ist seine Farbe. Während der züchtend Jahreszeit werden die Männer der meisten sunbird Sorten glänzend in einer Kombination von schimmerndem metallischem Purpurrotem gefärbt, schwarz, blau und grün, zusammen mit Flecken von Rotem, von Orange und von Gelb. Nach züchtend Jahreszeitenden molt die Männer und nehmen auf einem ein wenig normaleren Aussehen. Frauen schauen unabhängig davon die Sorte sehr viel gleich. Alle jedoch ermangeln den Iridescence des Mannes und haben eine stumpfere Farbe, die meistens in den Farbtönen des Gelbs, des Brauns oder des Graus ist.

Geographisch wird die sunbird Familie weit von Afrika durch Asien und Bereiche des South Pacific gefunden. Der afrikanische Kontinent hat die größte Vielzahl von sunbirds; sie werden weitgehend in die Subsahararegion, in das Madagaskar und in das Ägypten verteilt. In Asien wird das sunbird um das Rote Meer, als weit nördlich als Israel und dann vom Iran durch Indonesien und Südchina gefunden. Sunbirds auch Phasen in den Solomon Island, im Neu-Guinea und im nordöstlichen Australien. Wissenschaftler denken im Allgemeinen das sunbird, das aus Afrika gestammt wird und langsam ostwärts abgewandert ist.

Für Lebensraum bevorzugen sunbirds normalerweise tropische Regenwälder entweder im Tiefland oder in den gebirgigen Gebieten. Diese Vögel können jedoch auf dem geöffneten Waldland von savannas, in den Mangroveregionen und in den Wäldern auch gefunden werden, die Flüsse im trockenen Land einfassen. Einige Sorten, wie das Palästina sunbird, bewohnen sogar die Vegetation in den Wüstenbereichen. Diese sind nicht Zugvögel, aber sie konnten einziehenboden ein wenig ändern, wenn sie nicht in der züchtend Jahreszeit sind. Ihre Diät besteht meistens aus Nektar von den kleinen Blumen, aber sie ziehen auch auf kleine Insekte, Frucht und Spinnen ein.

Während der züchtend Jahreszeit bilden sunbirds ein monogames Paar für den Anschluss. Beide Geschlechter interessieren sich für die Hatchlings, aber nur das Fraukonstruieren das Nest und brüten die Eier aus. Häufig, errichten sunbirds Nester, die Geldbeutel-wie in Form sind und von der Niederlassung eines kleinen Baums verschoben werden. Die Lebenserwartung eines sunbird ist ungefähr sieben Jahre.