Was ist ein Surgeonfish?

Ein Surgeonfish ist eine Art Fische, von denen es mehr als 70 verschiedene spezifische Sorten gibt, die gewöhnlich der Familie von Acanthuridae gehören. Sie sind normalerweise tropische Fische, und verschiedene Sorte kann auf der ganzen Erde gefunden werden und Riffe und andere ähnliche Bereiche häufig bewohnen. Stark territorial und defensiv, sind sie, nicht häufig Teil eines großen privaten Aquariums aber können mit einer Spitze der Extrabemühung durch einen Inhaber gehalten werden. Ein Surgeonfish erhält seinen populären Namen wegen zwei kleiner Blätter fand nahe der hinteren Flosse der Fische, eins auf jeder Seite, benutzt für Verteidigung gegen mögliche Fleischfresser.

Können manchmal auch benanntes unicornfish oder Zapfen, Surgeonfish in Aussehen weit schwanken und werden häufig hell gefärbt. Sie haben häufig ziemlich flache Körper, die gewöhnlich oval und Vertikale in der Lagebestimmung sind. Surgeonfish sind pflanzenfressend und normalerweise Zufuhr auf mikroskopischen Algen. Sie neigen, kleine Münder mit einigen Zähnen für das Essen aber nicht für Gebrauch in der Verteidigung oder im Angriff nur zu haben. Die zwei Blätter, von denen sie ihren populären Namen erhalten, werden normalerweise nur für Verteidigung benutzt und gewöhnlich werden ein wenig innerhalb eines Paares Schlitze im Körper der Fische zurückgezogen.

Wenn es aufgeregt wird, fängt ein Surgeonfish an, mit seinem Endstück ungefähr zu schlagen, an dessen Punkt die zwei Blätter oder Dorne vom Schlitz herauskommen, in dem sie lokalisiert werden und einen Fleischfresser oder einen Angreifer beschädigen können. Dieses bildet, einen Surgeonfish behandelnd, nachdem es es ziemlich gefährlich sich verfangen hat, und irgendeine Sorte kann Gift sogar haben, das nach der Durchbohrung der Haut mit einem Blatt oder einem Dorn ernste Infektion und Krankheit verursachen kann, wenn es eingeführt wird. Diese Dorne sind in Richtung zur Rückseite der Fische, in einer Region, die den Schwanzblütenzweig genannt wird, der kurz vor der Schwanzflosse am hinteren Ende der Fische gefunden wird.

Die Familie der Fische, denen sie gehören, Acanthuridae, kommt von zwei griechischen Wörtern, die bedeuten, dass “thorn tail.† dieser Dorn oder Blatt am Endstück eines Surgeonfish einem Skalpell ziemlich ähnlich häufig aussehen kann verwendete während der medizinischen Verfahren wie Chirurgie und den modernen populären Namen für die Fische angeben. Surgeonfish nicht im Allgemeinen schmecken gut und also werden nicht häufig für Nahrung verfangen und sind für Infektion in einem Fischbehälter ziemlich anfällig, also bilden sie nicht immer große Zusätze zu solch einem Behälter. Sie können ziemlich territorial und ein wenig konkurrenzfähig auch sein, also, wenn sie einem Behälter mit anderen Fischen hinzugefügt werden, sollten sie zuletzt addiert werden, um zu versuchen, Ausgaben mit diesen Tendenzen zu vermeiden.