Was ist ein Tailorbird?

Tailorbirds sind eine Familie der kleinen Vögel, die für ihre unterscheidenden Anrufe bekannt sind und einzigartige Nester. Sie erhalten ihren Namen von der Fähigkeit der Frau, Nester aus Blättern heraus zu spinnen, indem sie zusammen die Ränder nähen. Während einige Sorten Tailorbirds ziemlich allgemein sind, gibt es andere, die verzeichnet worden sind, wie gefährdet.

Der gemeine Tailorbird ist einer der zahlreichsten Vielzahl, gefunden in Südostasien, in dem es leicht neben Menschen koexistiert. Sein Lebensraum der Wahl ist in den feuchten Wäldern und in den Mangroven von Pakistan Ost nach Indonesien und China. Aktiv und robust, sind Tailorbirds in der Lage gewesen, sich Eindringen auf ihren natürlichen Lebensräumen anzupassen und ihre Nester in Stadtbereiche zu verschieben, in denen sie, um auf Gebäuden zu nisten bekannt und in den kleinen Parks und in den Gärten vorwärtszukommen. Ein vom seltensten der Sorte von Tailorbird, long-billed, Leben nur in zwei Wäldern: ein in den Bergen von Tanzania und das andere in Mosambik.

Undefinierbare Vögel, die Männer haben graubraune grüne Rückseiten und cremefarbene Kästen und Mägen. Frauen sind im Farbton ähnlich, aber ermangeln die Federn des langen Endstücks, die die Männer während der züchtend Jahreszeit erwerben. Dem gemeinen Tailorbird ist der aschige Tailorbird ähnlich, der wie die Färbung mit der Einführung einer rotes Gesichts- und Graurückseite hat. Long-billed ist gleichmäßig undefinierbar und hat graue Federn, die über der Rückseite dunkler sind, und ein braunes Gesicht.

Eine Sache, welche die verschiedenen Sorten von Tailorbirds gemeinsam haben, ist ihre einzigartige Weise des Errichtens eines Nestes. Der Mann eskortiert den weiblichen Tailorbird, während sie nach einem verwendbaren Blatt sucht; normalerweise wird das gesamte Nest aus einem einzelnen Blatt heraus errichtet, obgleich einige gesehen worden sind, mehrere zusammen zu nähen. Sobald das Blatt gefunden wird, erntet die Frau spiderwebs, um um das Blatt einzuwickeln, um es in einen Kegel zu bilden. Löcher in den verbindenden Rändern des Blattes mit ihrem Schnabel stoßend, sichert sie ihn dann mit irgendwelchen einiger zur Hand Faserstoffe. Er wird dann mit kleinen Blättern gefüllt und was auch immer anderes weiches Material sie finden kann, um ein sicheres Kissen für zwischen zwei und sechs Eier zur Verfügung zu stellen.

Sogar außerhalb der züchtend Jahreszeit, sind Tailorbirds im Allgemeinen gesehenes Reisen in Paare. Manchmal begleiten diese Paare Mengen anderer Arten Vögel, aber dieses im Allgemeinen dauert nicht für eine lange Zeit. Jede Sorte hat seinen eigenen eindeutigen, songlike Anruf, den die Vögel fast ständig bilden, während sie für ihre Diäten der Insekte, der Larven und der kleinen Früchte und der Samen herumsuchen. Unglaublich aktive Vögel, werden sie selten im Ruhezustand gesehen; selbst wenn sie noch stehen, schlagen sie häufig ihre langen Endstücke, um ihnen ein rastloses Aussehen zu geben.