Was ist ein Terrarium?

Ein Terrarium ist ein Behälter, der entworfen ist, um kleine Anlagen und Tiere in kontrollierten Bedingungen zu halten. Die geschlossene Beschaffenheit eines Terrarium verursacht eine Umwelt, die einfach zu steuern ist und erlaubt Leuten, alles von der Wüste zum Regenwald zu simulieren. Terrariums sind durch wissenschaftliche Forscher häufig benutzt, Studien zu leiten, und Leute halten sie auch als Liebhabereien, um verschiedene Anlagen und Geschöpfe des Interesses anzuzeigen. Terrariums können von den Firmen gekauft werden, die auf sie sich spezialisieren, und sie können auch eigenhändig gebildet werden; Leute, die besonders großes wünschen oder Gewohnheit-gepaßte Terrariums beenden häufig ihre Selbst bilden.

Die definierende Eigenschaft eines Terrarium ist, dass es eine beiliegende Replik einer natürlichen Umwelt ist, die in Verbindung mit der Masse ist, also muss irgendeine Art des Bodens, des Sandes oder des Felsens in einem Terrarium anwesend sein. Gewöhnlich ist der Behälter frei und erlaubt eine reibungslose Ansicht des Inhalts, obgleich ein Terrarium vom Holz und von anderen Materialien mit dem Schieben der Verkleidungen auch errichtet werden kann, um eine Ansicht zu erlauben.

Wenn die Oberseite eines Terrarium geschlossen ist, neigt sie, wärmer und feuchter zu sein, während öffnen-erstklassige Terrariums kühler sind. Wenn Tiere nach innen gehalten werden, können Schirme benutzt werden, um Ventilation ohne ermöglichendes Entweichen zu erlauben; seltene Anlagen können mit Schirmen auf der weg Wahrscheinlichkeit auch geschützt werden, dass Insektfleischfresser für die Pflanzen sich interessieren.

Das Beleuchten in einem Terrarium kann mit dem Gebrauch von internen und externen Befestigungen gesteuert werden. Automatisierte Beleuchtungssysteme können sogar benutzt werden, um natürliche Bedingungen zu simulieren, mit einer Satzanzahl von den Stunden des Tageslichts gefolgt bis zum Nacht. Temperatur wird mit der Unterstützung der Hitzelampen und -heizungen innerhalb des Terrarium, wie erhitzte Felsen gesteuert, wenn die Benutzer nach innen einen halten Thermometer, um die Bedingungen aufzuspüren. Steuernfeuchtigkeit ist auch wichtig, wie die Regelung der Ventilation.

Leute, die Insekte halten und kleine Reptilien normalerweise Terrariums für ihre Gebühren benutzen, die natürliche Umwelt ihrer Haustiere manchmal simulierend, um sie Gefühl bequemer zu bilden. Ein Terrarium kann genug klein sein, auf einem Countertop oder einem Schreibtisch in einem Klassenzimmer zu passen, oder es kann viel größer sein; gesamte Räume können zu Terrariums z.B. mit dem Ziel das Studieren der großen Anlagen und der Tiere gemacht werden. Um Entweichen zu verhindern, ist ein System der doppelten Tür häufig benutzt, damit die äußere Tür sich nie direkt auf das Innere öffnet.

Es gibt auch eine fachkundigen Arten Terrarium. Ein Insectarium z.B. ist ein Terrarium, der für das Halten der Insekte bestimmt ist, während ein lepidoptery eine Anlage für das Anheben und das Studieren der Schmetterlinge ist. Ein paludarium schließt Eigenschaften eines Wassers, wie ein flüssiger Strom ein und kann ein Kreuz zwischen einem Aquarium und einem Terrarium darstellen.