Was ist ein Thunderbird?

Ein Thunderbird ist ein großes, winged Geschöpf, das angeblich einem prähistorischen pterosaur ähnelt und über Nordamerika beschmutzt worden. Der Thunderbird ist ein Teil der Ureinwohnerfolklore und auch des Themas der Studie in Cryptozoology.

Der Thunderbird’s Name ableitet von seiner Verbindung mit Stürmen, wie das Geschöpf gesagt, um Sturmentwürfen zu folgen, und verursacht sogar Stürme entsprechend Ureinwohnermythus. Cryptozoologist, John-Kiel, abgebildet die Positionen der verschiedenen Thunderbirdanvisieren über den US und gemerkt d, dass sie mit Sturmmustern über dem Land entsprechen.

Ein vom ersten berichtete, dass Anvisieren eines Thunderbird im April 1890 auftraten, als der Finanzanzeige-Epitaph berichtete, dass zwei Cowboys in den südlichen US ein großes Vogel-wie Geschöpf mit glatter Haut und Flügeln getötet. Für Jahre verteilten Gerüchte, dass eine angeschlossene Fotographie der Sicherung existierte und herum überschritten, bevor sie schließlich einmal während der Sechzigerjahre verloren erhielt. Bis jetzt aufgetaucht das angebliche Foto nicht ht.

1977 nahm ein Mann, der John Huffer genannt, einige Fotos von zwei großen Vögeln, die Flug von einem Baum nehmen. Obgleich das Anvisieren durch Discovery Channel auf ihrem Erscheinen, in das Unbekannte, die Vögel erwähnt, die in den Fotos dargestellt, entlassen als Geier eher als Thunderbirds. Thunderbirdanvisieren in das neue Jahrtausend, einschließlich ein Anvisieren 2002 in Alaska in dem die Zeugen fortgefahren, die behauptet, ein großes, fliegendes Geschöpf mit einer Spannweite von ungefähr 14 Fuß (4.2 m) gesehen zu haben. 2004 berichtete ein Kursteilnehmer in Südkalifornien auch über das Sehen eines ungewöhnlich großen Geschöpffliegens über einem Vorstadtbereich, der die Thunderbird’s Beschreibung zusammenbrachte.

Der Thunderbird verglichen worden mit dem wandernden Albatros, der eine vergleichbare Spannweite von 12 Fuß hat (3.7 m), sowie andere große Vögel wie den Andenkondor und den Kalifornien-Kondor. Anders als diese Tiere jedoch die prey auf kleinen Tieren im Mittlerflug können, berichtet worden der Thunderbird wirklich Aufzugrotwild und sogar -leute weg vom Boden.

Einige theoretisiert, dass der Thunderbird eine Sorte pterosaur, wie ein Pterodactyl ist, der das prähistorische Alter überlebt, während vorschlagen andere re, könnte es eine Art Kondor oder übergrosser Geier sein. In Erwiderung auf Skeptiker, die dass ein Vogel mit einem 15 Fuß behaupten (m) Spannweite 4.6 sein nicht imstande zu fliegen, unterstreichen Forscher, dass das größte Fliegengeschöpf in der Geschichte, das Quetzalcoatlus northropi, eine Spannweite von 25-60 Fuß hatte (7.6 - m) 18.3.

Da der Thunderbird nicht nachgewiesen worden zu existieren, bleibt es eine Sorte nur Betrachtung und anschließt solchen anderen Fliegen cryptids wie das Mothman und der Jersey-Teufel.