Was ist ein Wadi?

Ein Wadi ist ein Sinkkasten, streambed oder Tal, das gekennzeichnet indem man extrem trocken ist. Viele Wadis überschwemmen während der Regenzeit und darstellen ein bedeutendes Sicherheitsrisiko Reisenden ko, die nicht mit ihnen vertraut sind. In der neuen Welt ist das Wort “arroyo† häufig benutzt, eine vergleichbare geographische Eigenschaft zu beschreiben. Geologen glauben, dass Eigenschaften wie Wadis während der Zeiträume gebildet, als Wasserspiegel auf Masse markiert unterschiedlich waren, und dass diese Täler vermutlich durch Ströme und Flüsse geschnitzt, die später oben trockneten.

Die Unterseite eines Wadis umfaßt häufig im Sand und im groben Felsen, und die Seiten können steil und gebildet vom Sandstein oder von den ähnlichen Materialien sein. Abhängig von, wo ein Wadi lokalisiert, kann es in der scrubby Bürste und in den kleinen Bäumen bedeckt werden, oder es kann bloß sein. Klassisch ist der Boden in einem Wadi sehr hart, das ist, was Wadis gefährlich in der Regenzeit bildet; Wasser kann nicht durch den Boden schnell auslaufen und Zerstreung, so anstatt bildet es eine strömende Flut, manchmal sehr plötzlich.

In einigen Fällen können ein Untertagefluß oder ein Frühling in einem Wadi gefunden werden; diese Wasserquellen sind Reste des Körpers des Wassers, der einmal das Wadi durchlief, und sie können ein wertvolles Hilfsmittel für Leute sein, die Phasen und Spielraum in der Wüste. Infolgedessen kann ein Wadi wie eine Oase, als Platz manchmal benutzt werden, um Wasserversorgungen zu stoppen und zu erneuern, und in einigen Fällen kleine Gemeinschaften errichtet worden um Wadis. In den Teilen von The Middle East und von Nordafrika, benutzt das Ausdruck “wadi†, um “oasis.† zu bedeuten

Wadis können über The Middle East gefunden werden, und sie unterscheiden weit an Größe. Eingeborene sind mit den Wadis in ihrer Region gewöhnlich vertraut, und sie berücksichtigen, wie gefährlich sie möglicherweise sein können. Besucher angeregt n, nach lokalen Wadis zu fragen, besonders wenn sie während der Regenzeit reisen, zu garantieren dass sie oben nicht in einer möglicherweise gefährlichen Position beenden. Es ist eine besonders schlechte Idee, Lager in einem Wadi während der Regenzeit zu bilden, da Flutwasser sehr plötzlich erscheinen können und sie angebundene Zelte nach rechts aus dem Boden heraus zerreißen.

Archäologen haben häufig ein Interesse an den Wadis, da sie manchmal die historischen Kunstprodukte enthalten, die vom Zeitraum zurückgelassen, als das Wadi ein fruchtbarer Fluss war. Viele versteinerten Hominidüberreste z.B. gefunden worden innen oder die nahen Wadis, geschützt durch Tausenden Jahre des Schlammes und des Auftauchens, eine Geschichte über frühe menschliche Gemeinschaften zu erklären.