Was ist ein Waschbär?

Ein Waschbär ist ein Säugetier in der Klasse Procyon; P. lotor, der gemeine Waschbär, ist vermutlich das bekannteste Tier in der Klasse. Waschbären sind nach Nordamerika gebürtig, und ihre Strecke verlängert teilweise in Mittelamerika außerdem. Weil Waschbären extrem intelligent und in hohem Grade anpassungsfähig sind, sind sie vertraute Tiere zu vielen Leuten in Nordamerika, sogar die lebend in den Städte, als Waschbären sind ziemlich fähig zum Überleben in der städtischen Umwelt.

Das Wort “raccoon† kommt von der VirginiaAlgonquinsprache. Frühe englische Besucher nach Nordamerika waren mit den Tieren bis zum 1609, dank die nützlichen Pelze des Tieres sowie das möglicherweise essbare Fleisch vertraut. Kapitän John Smith gutgeschrieben im Allgemeinen das Vorstellen des Konzeptes des Waschbären zu den neugierigen Europäern und schreibt in eine konfuse Beschreibung, dass Waschbären wie Dachse waren, nur sie Bäume kletterten.

Waschbären neigen, um Doppeltes die Größe einer Hauskatze, mit mousy grauen Körpern und buschigen beringten Spuren zu sein. Am unterscheidendsten, haben Waschbären schwarze Gesichtsmarkierungen, die Art wie der Schablone eines Banditen schauen. Die Tiere haben extrem bewegliche vordere Füße, die viele Leute zu den Händen vergleichen, und muskulöse rückseitige Beine, die ihnen helfen, Bäume, Schwimmen und Durchlauf nach Opfer schnell zu klettern.

Als allgemeine Regel sind Waschbären alles fressend und essen eine große Vielfalt der Nahrungsmittel einschließlich Nüsse, Gräser, Samen, Fische, kleine Tiere und gereinigtes Material. Die beweglichen vorderen Füße eines Waschbären lassen ihn Fische eigenhändig verfangen, und sie können die Kappen von den Abfalldosen, offene Türen auch einmischen und manipulieren andere menschlich-konstruierte Gegenstände, um an den wünschenswerten Nahrungsmitteln zu erhalten.

Der Waschbär ist hauptsächlich ein alleines Tier, obgleich die Tiere Ende des Winters zusammenkommen, um zu verbinden, wenn die Sänften im Früjahr getragen. Vor der Anregung sie MutterWaschbären kümmern im Allgemeinen um ihre Junge für einige Monate, ihre Vermögen anderwohin zu suchen, während Väter nicht bei der Kinderrichtung mit.einbezogen.

Waschbären sind ausgezeichnete Problemlöser, die ein Problem für Leute sein können, die versuchen konnten, Waschbären an zurückgreifenden Sachen zu verhindern. In den Städte anrichten Waschbären Verwüstung auf Abfalldosen und Müllcontainern d, und sie auch bekannt, um in Autos und Häuser in ihren Suchen nach Nahrung zu kommen. Für Gärtner und Landwirte können Waschbären extrem ärgerlich sein, da sie kleine Vieh wie Hühner und Enten töten, und zerreißen oben Gärten auf der Suche nach Zartheit.

In etwas Bereichen halten Leute Waschbären als Haustiere und gewöhnlich kaufen sie von den Züchtern oder von den Leuten, die spezialisieren, auf, junge Waschbären für Verkauf zu zähmen. Diese Praxis eingeschränkt in einigen Regionen en, wegen der Interessen über Tollwut, eine Krankheit, die Waschbären häufig tragen.