Was ist ein Weiß gemustertes Conure?

Das weiße gemusterte conure, auch gelegentlich genannt den weißen gemusterten Parakeet, ist ein Papagei, der ein Mitglied der Psittacidaefamilie und der Aratinga Klasse ist. Diese Vögel sind nach Südamerika gebürtig und können in den Wäldern und das Waldland von Nordargentinien und Ostvenezuela, Uruguay und Kolumbien gefunden werden. Weiße gemusterte conures sind im Allgemeinen in der Farbe, mit rotem und gelbem Gefieder auf der Unterseite ihrer Flügel und in einem charakteristischen weißen Ring hellgrün, der ihre Augen umgibt. Da diese Vögel im Allgemeinen Sozialgeschöpfe sind, gehalten sie häufig als Haustiere.

Zwar kleiner als andere Vielzahl der Papageien, steht das weiße gemusterte conure gewöhnlich verhältnismäßig hohen 12 Zoll (30cm) in der Höhe. Es ist in der Farbe überwiegend grün, aber trägt auch rote Federn, die nahe dem Kasten und dem Ansatz erscheinen. Die Unterseite seiner Flügel sind allgemein mit hellen roten Spitzen gelb. Junge Vögel nicht normalerweise tragen dieses helle Gefieder, bis sie Reife erreicht.

Der Erhaltungsstatus dieser Vögel betrachtet “least concern.†vom  trotz dieses, sie sind nicht völlig allgemein, da sie nicht gezüchtet so häufig wie ihre bunteren Gegenstücke. Viele glauben, dass dieses unglücklich ist, da das weiße gemusterte conure weit betrachtet, ein freundliches, geselliges Geschöpf zu sein, das für ein interessantes Haustier bilden kann. Diese Arten der Papageien sind normalerweise gesprächig und häufig nachahmen die Rede von denen um sie sie. Sie nicht im Allgemeinen screech, und sind normalerweise nicht zerstörend.

Intellekt und Verspieltheit sind andere Hauptmerkmale des weißen gemusterten conure. Wissbegierig von Natur aus, sollen diese Vögel einfach zu unterrichten. Da sie für die Nachahmung anfällig sind, viel Entdeckung, dass es einfach ist, ihnen einen verhältnismäßig breiten Wortschatz beizubringen. Wenn diese Papageien Vertrauen mit ihren Inhabern entwickeln, können sie auch ausgebildet werden, um einige einfache Tricks zu tun.

Obgleich diese Papageien gute Haustiere werden können, kann das weiße gemusterte conure möglicherweise nicht der beste Vogel für erstmalige Inhaber sein. Wie mit den meisten jungen Vögeln, können sie bestimmte Verhaltensprobleme wie nicht wünschenswertes Kauen, sowie das Klemmen oder das Beißen entwickeln. Obwohl sie im Allgemeinen gesprächiger sind, können einige in die Gewohnheit loud von screeching oder von schreien fallen.

Weiße gemusterte conures erfordern auch eine bedeutende Menge Aufmerksamkeit und spielerische Anregung. Wenn sie unbeaufsichtigt verlassen, können sie schlechte Gewohnheiten entwickeln oder einsam werden. Wenn sie nicht geistlich angeregt, können diese Vögel deprimiert oder sogar physikalisch Illinois werden.