Was ist ein Whooping Kran?

Der whooping Kran ist der größte nordamerikanische Vogel und erreicht einen Durchschnitt von 5 Fuß (1.5 m) in der Höhe. Er hat eine große Spannweite von bis 8 Fuß (2.5 m). Dieses ist bedrohte Art alles fressend und isst Schalentiere, Frucht, wirbellose Tiere, Insekte, Nüsse und Betriebsangelegenheit.

Ziemlich ähnlich im Aussehen dem sandhill Kran, haben diese hohen Vögel überwiegend weißes Gefieder mit schwarzen Flügelspitzen und roten Backeflecken, wenn ein zusätzlicher Flecken über die Oberseite läuft, des Kopfes. Junge whooping Kräne haben Latten-, rötlich braunes und weißes Gefieder, bis sie Reife erreichen und ihr erwachsenes Gefieder gewinnen, einschließlich die roten Flecken. Jugendliche sind dadurch ungewöhnlich, dass sie mit blauen Augen geboren sind, die stufenweise gelb drehen, wie sie reifen.

Zwischen 1941 und 1942 verringert der whooping Kran auf einer kleinen Bevölkerung von bloße 16 Vögel. Der whooping Kran geholt worden zum Rand der Löschung wegen einer Vielzahl der Faktoren, die entspannendes Schießen umfaßten, das sammelnde Ei, menschliche Expansion und den umfangreichen Verlust ihrer Sumpfgebietlebensräume. Ein anderer Einfluss auf die Abnahme in den Zahlen ist, dass whooping Kräne nicht sexuelle Reife erreichen, bis sie 5 Jahre alt sind. Diese langsame sexuelle Entwicklung bedeutete, dass so wenige Vögel jedes Jahr geboren waren, dass die Bevölkerung genug nicht zurückgewinnen könnte, um die Zahl den Vögeln auszugleichen, die getötet.

Weibliche whooping Kräne legen ein oder zwei Eier pro Jahreszeit, von zwei bis drei Tage auseinander. Normalerweise nur das ältere Sekundärteilchen überlebt, weil das zweite Küken kleiner und schwächer ist und häufig aus dem Nest heraus von den älteren Geschwister getrampelt oder geworfen. Whooping Kräne nisten im geöffneten Sumpf und in den Sumpfgebieten im flachen Tiefstand, der mit Vegetation im seichten Wasser gezeichnet. Beide Eltern ausbrüten die Eier n und anheben die Küken. Whooping Kräne verbinden, für das Leben aber teilnehmen noch an den regelmäßigen Umwerbungritualen mit ihren Lebenpartnern ren.

Es gibt nur eine natürliche Bevölkerung der whooping Kräne, die gelassen, geschätzt, um zwischen 165 und 200 Vögeln einzuschließen. Sie verbringen die kalten Wintermonate in Texas, Aransas am nationalen Tier-Park und die züchtend Jahreszeit des Frühlinges und des Sommers am hölzerner Büffel-Nationalpark in Kanada. Zurück zu Fossil niederlegt Datum das Vorhandensein der whooping Kräne mehr als 2 Million Jahren vor und dem Umfassen einer viel größeren geographischen Strecke schen.

Eine kleine, non-migratory Menge eingeführt worden von Gefangen-gezüchteten Vögeln ge, die alles Jahr auf Floridas Kissimmee Grasland leben; zusätzliche Wiedereinführungen geplant mit einer langfristigen Ansicht, um den whooping Kran wieder herzustellen und seine Zahlen auf ein autarkes Niveau zu erhöhen. Es gegeben viele erfolglosen Wiedereinführungversuche seit den sechziger Jahren, einschließlich das Einsetzen der entwicklungsfähigen Eier des whooping Kranes in die Nester der züchtend sandhill Kräne. Die meisten diesen ausgebrüteten Eiern und angehoben durch die sandhills. Dieses hatte Sekundärteilchen eine außergewöhnlich hohe Sterbeziffer und züchten nur mit sandhill Kränen, nicht ihre eigene Sorte. Die Gründe für dieses bleiben unklar.