Was ist ein Zebra?

Zebras sind die equids und bedeuten die Mitglieder der Pferdenfamilie, gebürtig nach Afrika. Zebras sind vermutlich für ihre unterscheidenden gestreiften Mäntel am berühmtesten, die sie ziemlich denkwürdige Tiere bilden. Zusätzlich zu in den Teilen von Afrika gefunden werden, gehalten Zebras auch in der Gefangenschaft in den Zoos und in den Erhaltungsparks in vielen Teilen der Welt, für Leute, die diese Tiere persönlich sehen möchten, ohne eine Safarireise zu nehmen.

Das Wort “zebra† kommt vom portugiesischen zevra, das bedeutet, dass “wild ass.† man zweifellos sehen kann, wie der Zebra für den wilden Esel auf den ersten Blick geirrt haben konnte, da die Tiere ähnliche Körperbauten haben.

Es gibt einige verschiedene Sorten Zebra, aber alle sind in der gleichen Klasse, Equus, den sie mit Pferden teilen. Wie andere equids sind Zebras ungerad-toed Ungulates mit muskulösen Körpern, die für das Laufen errichtet. Zebras gehörten zu den frühesten Tieren, zum von den ursprünglichen equids, zusammen mit Eseln aufzuspalten, und infolgedessen, gehabt sie einen ausgedehnten Zeitabschnitt, den einzigartigen Herausforderungen der afrikanischen Landschaft anzupassen.

Diese Tiere haben sehr Stout, muskulöse Körper, die für unermessliche Geschwindigkeit und Stärke bestimmt. Wenn es bedroht, kann ein Zebra beschließen zu laufen und ein im Zickzack verlaufendes Muster häufig beschließen, um den Fleischfresser abzulenken, oder sie können, using leistungsfähige Kiefer und schweren die Hufe kämpfen, zum ihrer Feinde anzugreifen. Wie Esel durchgeheftet Zebras Endstücke ftet, und sie haben auch die kurzen, aufrechten Mähnen des groben Haares, zusammen mit ungewöhnlich großen Ohren, die diesen Tieren eine sehr Vernunft der Hörfähigkeit geben.

Zebras sind die Herbivores und essen Gras, Laub und verschiedene Sträuche. Abhängig von der Sorte kann einem Zebra schwerer angepasst werden mehr für die geöffnete Ebene oder für bewaldetes und gebirgige Gebiete. In allen Fällen sind Zebras die sehr Sozialtiere und leben in den großen Herden, die gewöhnlich durch einen einzelnen Stallion beaufsichtigt. Schwangerschaftzeitraum eines Zebras dauert 13 Monate und gewöhnlich produziert ein einzelnes Fohlen, das die Herde verbinden kann, wenn es Erwachsensein erreicht, oder schlagen heraus eigenständig, um eine andere Gruppe Zebras zu finden.

Einige Versuche gebildet worden, den Zebra zu domestizieren, wenn einige Tiere als Reiten ausgebildet oder fahrend Tiere. Jedoch scheinen Zebras, zu unvorhersehbar und flighty zu sein, trotz der besten Bemühungen der furchtlosen Mitfahrer völlig zu domestizieren. Stattdessen züchten einige Leute die Zebramischlinge und kreuzen voll blooded Zebras mit Pferden und anderen equids, um zu produzieren leicht ausgebildete und behandelte Tiere, die die charakteristischen Zebrastreifen behalten.

Die Streifen des Zebra scheinen, einige Funktionen zu haben. Für eine Sache ablenken sie n und verwirren Fleischfresser, besonders wenn Zebras in einer Herdenanordnung sind, weil die Streifen es hart, einen einzelnen Zebra auszuwählen bilden. Die Streifen scheinen auch, zu jedem Tier einzigartig zu sein und lassen Zebras bereitwillig kennzeichnen, und sie helfen, einzelne Zebras, besonders in bewaldeten Bereichen zu tarnen, in denen das Spiel des Lichtes und des Schattens den Zebra mischen lässt.

Es gibt irgendeine Debatte hinsichtlich, wie man die Streifen des Zebras beschreibt. Sie beschrieben gewöhnlich als weiße Tiere mit schwarzen Streifen, aber Zebras haben wirklich völlig schwarze Haut, und die Veränderungen des gemeinsten Zebra herstellen Tiere, die dunkler sind, eher als das Feuerzeug $$ und vorschlagen, dass der Zebra wirklich mit weißen Streifen schwarz ist. Während diese eine pedantische Spitze scheinen konnte, kann es einen guten springenden-weg Punkt für hitzige Debatten an den Parteien bilden, wenn man so geneigt fühlt.