Was ist ein blauer Kran?

Ein blauer Kran, alias ein Paradieskran oder Stanley-Kran, ist eins der kleineren Mitglieder der Kransorte. Blaue Kräne sind 40 bis 47 Zoll (1 bis 1.2 m) hoch, sind ungefähr 50 Zoll (127 cm) lang haben eine Spannweite von ungefähr 60 Zoll (152 cm) und wiegen 8.8 bis 13.6 Pfund (4 bis 6.2 Kilogramm). Der blaue Kran hat eine unterscheidende Färbung: Sein Körper ist ein Latten- Blau - Grau, und er hat eine rosafarbene Rechnung, eine weiße Krone und dunkelgraue Flügelspitzefedern, die sind, also lang erreichen sie fast den Boden. Männer und Frauen dieser Art des Kranes haben die gleichen Markierungen, aber der Mann hat eine Rechnung, die ein wenig länger ist.

Blaue Kräne mögen in den Wiesen leben, die beides geöffnetes und trocken oder auf Ebenen sind, in denen es niedrige Büsche gibt, die shrubby sind. Häufig können sie in der Weide und in den landwirtschaftlichen Bereichen auch gefunden werden. Zusätzlich einzieht der blaue Kran ht und roost in den flachen Sumpfgebieten, in denen sie vorhanden sind.

Der blaue Kran isst hauptsächlich Betriebsmaterial, einschließlich kleine Birnen, Wurzeln, Knollen und die Samen der Gräser und der Seggen. Es ist ein Allesfresser, also einzieht es auch auf einige Arten Tierleben r-. Blaue Kräne sind zu den Insekten wie Gleiskettenfahrzeugen und Heuschrecken sowie Krabben, Fische, Reptilien und kleine Säugetiere teilweise.

Geographisch gefunden der blaue Kran nur im südlichen Afrika. Fast alle blauen Kräne leben innerhalb der Grenzen des Landes von Südafrika, und es ist dass country’s Staatsangehörigvogel. Weniger als 1 Prozent blaue Kräne leben anderwohin, und die sind in den sehr kleinen, lokalisierten Bevölkerungen in Westswasiland und in Nordnamibia. Diese Sorte des Kranes abwandert nur am Ort t. Sie verbringt die züchtend Jahreszeit des Sommers in den Wiesen an den höheren Aufzügen und bewegt auf niedrigere Aufzüge mit seinen Küken im Fall und im Winter.

Ein Paar verbundene blaue Kräne produziert nur eine einzelne Brut von zwei Eiern während der züchtend Jahreszeit. Blaue Kräne mögen in lokalisierten Wiesen nisten, in denen die Eier entweder aus den bloßen Grund oder mitten in dem Gras gelegt. Die Eier ausgebrütet von beiden Eltern für ungefähr 30 Tage 30. Nachdem sie ausgebrütet, interessiert die Küken für von beide Eltern für 85 oder mehr Tage, bis ihren Erstflug. Nach diesem wird der Mann der Schutz, und die Frau ernährt die jungen Vögel.

ungefähr zwei Wochen freigegeben sie normalerweise in den Ozean als Larven en. Diese Larven sind zuerst klein und sie treiben herum im Strom. Nur eine sehr kleine Anzahl von ihnen überleben schließlich, während die meisten durch verschiedene Fleischfresser genommen oder Opfer zum Unglück fallen. Sobald die Frau einmal züchtet, züchtet sie nie wieder, aber sie spart viele Samenzellen, und sie in der Lage ist, Eier mehrmals aus diesem einzelnen züchtend Zyklus zu produzieren.