Was ist ein blauer Leguan?

Der blaue Leguan ist ein großes, long-tailed schuppiges Reptil, das zur großartigen Kaiman-Insel, Südwesten von Kuba exklusiv ist. Eine seltene Leguansorte, sein natürlicher Lebensraum ist im Allgemeinen tropische trockene Wälder und sandige Küstenlinien. Sobald reichlich, gilt diese Sorte des Leguans jetzt extrem als gefährdet. 2002 gab es nur ungefähr 15 bekannte Erwachsene in der Region. Naturschützer gegründet sichernde züchtend Programme, um blauen Leguanen eine Gelegenheit zu geben, autonome Niveaus zu erreichen, aber das Menschen- und Haustiereindringen in die großartigen Kaimane bildet dieses eine schwierige Aufgabe.

Der blaue Leguan ist nicht Sozialc$tierfrauen und Männer leben normalerweise auseinander, ausgenommen in züchtend Jahreszeit. Nachdem sie im Früjahr Monate gezüchtet, gehen sie wieder ihre unterschiedlichen Weisen. Der weibliche blaue Leguan gräbt gewöhnlich ein Loch im weichen Boden und Ablagerungen von einem bis zwei Eier Dutzend. Nachdem diese Eier für zwei bis drei Monate ausgebrütet, dauert es gewöhnlich einige Tage, damit die Babyleguane auftauchen, obwohl diese Jugendlichen voll-gebildet und in der Lage sind, für selbst abzuwehren. Erwachsene blaue Leguane geglaubt, zu leben mehrfache Dekaden.

Der männliche blaue Leguan ist gewöhnlich größer als die Frau, wächst bis fünf Fuß (1.5 Meter) in der Länge und wiegt bis 30 Pfund (13.6 Kilogramm). Beim Stillstehen, sind beide Geschlechter eine blau-graue Farbe, aber während der züchtend Jahreszeit oder des Gegend-Schützens, das Fraunehmen auf einem powder-blue Aussehen, während der Mann ein helles, vibrierendes Blau wird. Jugendliche blaue Leguane sind normalerweise ein gedämpftes Braun mit ausgeprägten dunklen Markierungen, die verschwinden, wie sie reifen.

Blaue Leguane sind die hauptsächlich Herbivores und angeblich einziehen auf fast 50 unterschiedliche Betriebsvielzahl s-. Dieser Leguan isst normalerweise Frucht, Blumen und Blätter, aber bekannt, um Metallklumpen, Insekte und Aas zu essen. Hauptsächlich terrestrisch, riskiert der blaue Leguan manchmal in Bäume. Seine Blumen- und Fruchtdiät erhöht im Allgemeinen Betriebsvielfalt und -stärke. Samen, die durch einen blauen iguana’s Sprössling des Verdauungssystems gewöhnlich früh überschreiten und robuster sind, als die, die nicht tun.

Der blaue Leguan ist gegen Fleischfresser in hohem Grade empfindlilch. Der gebürtige Schlangebestand einzieht auf die Eier t, und die zunehmenanzahlen von inländischen und entgangenen Hunden und Katzen prey auf den Jugendlichen und den Erwachsenen. So gefährlich, wie diese Fleischfresser sind, ist Lebensraumverlust die blaue iguana’s größte Drohung. Siedlungsbau, Handelsgebäude, die Landwirtschaft und der Viehbestand, der gewöhnlich weiden lässt, bilden es extrem schwierig, damit der blaue Leguan Nahrung und sichere Nährböden findet.

Die sichernden züchtend Programme, die gewöhnlich durch Zoos und Erhaltungsorganisationen gefördert, anfangen langsam m, die Zahl blauen Leguanen auf großartigem Kaiman zu erhöhen. Es gibt zwei züchtend Bevölkerungen auf der Insel und ca. 25 Zoos in den Vereinigten Staaten, die in der Wiederaufnahmenbemühung helfen. Von einer nicht lebensfähigen wilden Bevölkerung der nur fünf bis 15 blauen Leguane, wieder eingeführt Erhaltungsbemühungen über 200 Einzelpersonen in ihren gebürtigen Lebensraum, hauptsächlich botanischen Park in der Königin-Elizabeth II und in die Saline-Reserve d.