Was ist ein chinesischer Riesensalamander?

Der chinesische Riesensalamander ist der größte Salamander in der Welt, mit Exemplaren von bis sechs Fuß (zwei Meter) in der Länge, die notiert. Leider für dieses ungewöhnliche Tier, angesehen er als Zartheit in China, das zu die schwere Jagd in China und in Taiwan geführt, in dem der Riesensalamander zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte eingeführt. Dieses im Verbindung mit Lebensraumentleerung gelandet den chinesischen Riesensalamander auf der kritisch gefährdeten Liste, wenn die Biologen dass, anzeigen, Sofortmaßnahme genommen werden muss, um diese leichten Geschöpfe zu speichern, wenn wir zukünftige Generationen sie genießen wünschen. Einige Zoos haben chinesische Riesensalamander in der Gefangenschaft, aber ein erfolgreiches züchtend Programm nicht noch hergestellt worden en.

Dieses Tier ist alias das Andrias davidianus und legt es in die gleiche Klasse wie der japanische Riesensalamander, ein ein wenig kleinerer Verwandter. Der chinesische Riesensalamander ist völlig Wasser-, Leben hauptsächlich in den Strömen und in den Seen von Chinas Bergen und Bevorzugung des freien fließenden Wassers als Lebensraum. Die Anschlussjahreszeit für diesen Salamander ist zwischen Juni und August, wenn die Eier auf Felsen niedergelegt.

Dieses Geschöpf ist nicht zu betrachten viel, trotz der eindrucksvollen Größe. Seine Hautfarbe ist das dunkle Braun, das geschwärzt oder grünlich, und schwer gesprenkelt. Chinesische Riesensalamander bedeckt auch in den kleinen Knötchen, und sie haben wrinkly Haut, die sie zu einigen Beobachtern sehr alt scheinen lässt. Sie haben auch die kleinen und praktisch unbrauchbaren Augen und beruhen auf sensorischen Organen auf ihrem Kopf, um Opfer und potenzielle Bedrohungen zu ermitteln.

Diese Tiere es vorziehen se, kühl zu sein, verstecken unter Felsen und in den Wasserpflanzen während des Tages und auftauchen nachts, um zu jagen. Technisch jagen sie nicht aktiv Opfer, aber eher benutzen sie ihre großen Münder als Druckdosen, um kleine Insekte und andere Wassergeschöpfe in ihre Münder zu ziehen. Ihre Größe alleine bildet sie ziemlich unterscheidend, und viele Biologen ärgern, dass das Verschwinden des chinesischen Riesensalamanders von der Welt ein großer Schlag sein.

Diese Tiere traditionsgemäß benutzt worden in der chinesischen Medizin, und sie sind ein populärer Feinschmecker, der auf der chinesischen Tabelle anbietet. Diese zwei Ausgaben geführt zu die weit verbreitete Jagd des chinesischen Riesensalamanders und sie ernstes riskiert. Die Ausgabe zusammengesetzt worden durch weit verbreitete Verunreinigung in China reitete, das ernsthaft die Strecke dieser empfindlichen Amphibien eingeschränkt. Biologen hoffen, den Salamander in situ zu konservieren, indem aufmunternde Jagdbeschränkungen und wilde züchtend Kolonien in den Reserven möglicherweise bilden.