Was ist ein gemeiner Loon?

Der gemeine Loon ist ein Wasservogel, der einen wissenschaftlichen Auftrag allen zu sich hat. Gefunden in Nordamerika, lebt er als weiter Norden als Alaska am Sommer und reist südwärts zum Golf von Mexiko im Winter. Der Zustandvogel von Minnesota, hat er unterscheidenden Farbton und einen unmissverständlichen Anruf.

Erwachsene haben eine durchschnittliche Größe von überall zwischen 28 und 6 Zoll (ungefähr 71 bis 91 cm) lang. Ihre Spannweite kann bis 5 Fuß (1.5 m) sein und mit ihrem wilden, lachenden Sommeranruf, gehört sie häufig, bevor sie gesehen. Der Mann und der weibliche gemeine Loon haben ähnlichen Farbton; im Sommer haben sie schwarze Köpfe, checkered Schwarzweiss-Rückseiten und ein Büro um ihre Ansätze. Farben werden in den Wintermonaten gedämpfter, wenn sie südwärts vorangehen. Unreife Vögel behalten diese gedämpfte während des ganzen Jahres Farbe, bis sie Reife erreichen, und Hatchlings bedeckt mit den flockigen, schwarzen, flaumigen Federn.

Der gemeine Loon ist ein Fleisch fressendes Tier und einzieht groß auf kleine Fische, Amphibien und Insekte nd. Ungainly auf Land, ist es ein sachverständiger Schwimmer und ein Taucher; einige notiert worden Tauchen so tief bildend wie 200 Fuß (ungefähr 60 m) beim Jagen des Opfers. Der Reihe nach kann der gemeine Loon Opfer zu den großen Seevögeln und -fischen finden und kann verfangen werden und getötete auf dem Landweg Tiere wie Waschbären, besonders beim Nisten und Verteidigung seiner Junge.

Die Hauptlebensräume der Vögel sind auf Frischwasserseen, und sie können sogar den kalten Wassertemperaturen widerstehen, die auf der Tundra von Kanada gefunden. Ihre Sommermonate im Norden verbringend, abwandern sie südwärts n, wenn das Wetter abkühlt; sobald dort, sie molt und geerdet, bis ihr neuer Satz Federn zurückgeht. Jagend im Wasser während des Jahres, gehen sie zu landen, um ihre Eier in den Grundnestern zu züchten und zu legen.

Paare der gemeinen Loons haben zwischen zwei und vier Eiern in einer züchtend Jahreszeit. Hatchlings können innerhalb eines Tages des Auftauchens von ihrer Olive und Braun von getarnten Eiern gehen, und während sie nicht imstande sind zu fliegen, bis sie ungefähr 11 Wochen alt sind, können sie gesehenes Reiten auf Rückseiten ihrer Eltern häufig sein, während die erwachsenen Vögel schwimmen. Beim Nisten und Schützen seiner Junge, der gemeine Loon konkurrenzfähig wild sein kann.

Mengen der Vögel können unter Verunreinigung in den Seen leiden, die sie an für Lebensräume und Nahrung bauen. Fische, die durch Abfluss, oder vergiftet worden Schädlingsbekämpfungsmittel Vögel töten können und einen Verlust der KüstenlinieNistplätze essend, gehabt auch eine messbare, negative Auswirkung auf die Zahlen Vögeln im wilden. Eindringen durch Menschen und Tiere auf Nistplätzen kann erwachsene Vögel veranlassen, ihre Nester zu verlassen und die Eier unhatched zu verlassen.