Was ist ein glatter Schwarz-Cockatoo?

Der glatte SchwarzCockatoo ist ein gebürtiger Vogel von Australien, der für ungefähr 30 Jahre leben kann. Diese auffallenden Vögel werden über ihrer gebürtigen Strecke gefährdet, und es hat eine beunruhigende Anzahl von beschränkten Löschungen in etwas Bereichen gegeben. Diese Sorte hat sehr unterscheidendes, hauptsächlich schwarzes Gefieder mit hellen roten Markierungen auf der Unterseite des Endstücks, mit einer Gesamtlänge von bis 20 Zoll (50 cm). Wie viele Cockatoosorten ist der glatte SchwarzCockatoo ein sehr Sozialvogel, und im wilden neigen sie, sich in den Gruppen von herum 10 zu versammeln.

Es gibt eine Debatte unter der wissenschaftlichen Gemeinschaft betreffend die Klassifikation des glatten SchwarzCockatoo. Einige erkennen drei eindeutige Unterarten, während andere beibehalten, dass die Unterschiede zwischen den Vögeln sehr klein sind. Einige argumentieren, dass diese kleinen Unterschiede bloß auf beschränkten Anpassungen und Klimafaktoren beziehen und nicht mehrfache Unterartklassifikationen rechtfertigen.

Die restliche Bevölkerung der wilden glatt-schwarzen Cockatoos wird auf nur 8.500 züchtend Paare geschätzt, und die Sorte ist am ernsten Risiko der Löschung. Nur gefunden in zerstreuten, lokalisierten Bevölkerungen über Teilen von Australien, gibt es eine zusätzliche Bevölkerung auf Känguru-Insel, vor der Südküste des Landes, geschätzt auf nur 70 züchtend Paare. Es gibt eine große Auswahl von Drohungen zum anhaltenden Überleben dieser Sorte trotz einiger Projekte und die Initiativen, zum der Zahlen zu den stützbaren Niveaus zu schützen und wieder herzustellen.

Eine der größten Drohungen ist der Verlust des Lebensraums wegen der wilden Feuer und der menschlichen Entwicklung. Die Zerstörung der bewaldeten Bereiche diese Vögel bewohnen Resultate in einem Mangel an Nahrungsmittelquellen und Verschachtelung und roosting Aufstellungsorte. Eine andere Drohung ist die illegalen Tätigkeiten der skrupelloser Exemplarsammler und -wilderer, die Eier und sehr junge Vögel stehlen, um ihrer eigenen Ansammlung oder Verkauf auf dem Schwarzmarkt hinzuzufügen.

Der züchtend Prozess des glatten SchwarzCockatoo ist ein sehr langsamer Prozess, mit dem jungen Bleiben in der Sorgfalt ihrer Eltern für ein vollständiges Jahr, und nur ein Ei produzierte alle zwei Jahre. Dies heißt, dass die restlichen fälligen Vögel nicht imstande sind, Junge genug zu produzieren, um die Zahl auszugleichen jedes Jahr verloren, und jedes Ei oder junge Vogel, die gestohlen werden, ist ein ernster Schlag zu dieser Sorte. Ob von den privaten Inhabern oder von den Tiermitten, die meisten sichernden Vögel ein Teil sichernde züchtend Programme, in der Bemühung Vögel zu züchten sind, die in das wilde freigegeben werden können, um zu helfen, Zahlen aufzuladen. Schließlich können diese Gefangen-gezüchtete Vögel auch verwendet werden, um beschränkte Bevölkerungen wieder herzustellen, die ausgestorben geworden sind.

Glatte SchwarzCockatoos leben hauptsächlich in den Waldbereichen mit einer hohen Konzentration der Eukalyptus- und Sieeichenbäume. Diese Vögel nisten oder Wurzeln in den Toten oder sehr alte Eukalyptusbäume mit großen Höhlen. Die Primärdiät des glatten SchwarzCockatoo besteht aus den Samenkegeln des Sieeiche Baums. Wenn Sieeiche Kegel nicht vorhanden sind, essen die Vögel den Samen von einer sehr kleinen Anzahl von anderer Sorte. Sie ist sehr allgemein, damit der glatte SchwarzCockatoo nur ein oder zwei Sieeiche Bäume vorwählt, von denen und Stock zu diesen Bäumen jahrelang einziehen, selbst wenn es Lose anderer vorhandener Sieeichen gibt.