Was ist ein goldener Hamster?

Ein goldener Hamster oder Mesocricetus auratus, ist eine Art kleines Nagetier im Cricetinae Subfamily, der alle 25 Arten Hamster umfaßt. Goldene Hamster, alias syrische Hamster, werden häufig als Haustiere gehalten. Sie reichen von 4 Zoll (10.2 cm) bis zu 7 Zoll (17.8 cm) lang, und weibliche goldene Hamster neigen, als Männer grösser zu sein. Pelzfarbe kann goldenes Braunes, rötlich braun sein oder der Sable, häufig gemischt mit einer sahnigen Farbe, weiß oder sogar schwarz in unterschiedlichen Mustern.

Der gebürtige Lebensraum des goldenen Hamsters ist der nordwestliche Bereich von Syrien, das eine heiße, trockene Wüstenumwelt ist. Diese starken Nagetiere passen sich gut jedem möglichem Klima jedoch an das ihre Popularität nicht nur als Haustiere aber auch als Tiere erklärt, die in der wissenschaftlichen Forschung benutzt werden. Goldene Hamster sind nächtlich und bedeuten, dass sie während des Tages schlafen und sind hauptsächlich nachts aktiv. Sie sind extrem territorial und müssen gehalten werden lokalisiert worden von gegenseitig. Wenn zwei goldene Hamster in einen einzelnen Rahmen gelegt werden, fangen sie an, feindliches Verhalten aufzuweisen, das im Fighting kulminiert.

Aller Hamsterbruten ist der goldene Hamster das populärste Haustier. Sie sind einfach, sich für zu interessieren und sind gegen behandelt werden tolerant, wenn sie an menschlichen Geruch von einem ziemlich jungen Alter gewohnt wachsen. Die diätetischen Notwendigkeiten des goldenen Hamsters können durch handelsübliche Nahrung für Hamster erfüllt sein, die von den verschiedenen Samen und von den Körnern enthalten wird. Sie genießen Gemüse wie Stücke frische Karotten oder Brokkoli. Hamster mögen Spitzen des Apfels auch aber sie sollten Zitrusfrüchte nicht wegen ihrer Säure gegeben werden. Süßwasser sollte fortwährend gemacht werden zugänglich für Hamster, vorzugsweise durch eine Wasserflasche im Rahmen des Tieres.

Der goldene Hamster lebt, in Durchschnitt, zwei bis drei Jahre in der Gefangenschaft, obwohl einige dieser Tiere fünf Lebensjahre erreicht haben. Sie benötigen einen Rahmen, der genug groß ist, damit sie viel der Übung innen während ihrer aktiven Zeiträume erhalten. Beim Schlafen, mögen goldene Hamster nicht gestört werden, und Haustierinhaber sollten nicht versuchen, sie mit den Händen zu behandeln, die wie Nahrung riechen, oder der Hamster konnte beißen.

Weibliche goldene Hamster gehen in Hitze ungefähr alle vier Tage und, wenn reif, scheiden einen starken Geruch aus. Der Schwangerschaftzeitraum des goldenen Hamsters ist nur 16 Tage, und ein weiblicher goldener Hamster kann zu einer Sänfte von überall von acht bis 20 Welpen entbinden, obwohl acht bis 10 Welpen die durchschnittliche Zahl ist. Goldene Hamster erreichen sexuelle Reife, wenn sie vier bis fünf Wochen alt sind.